2601872

Garageband: Remixes von Lady Gaga und Dua Lipa

30.07.2021 | 08:40 Uhr |

Sie können auch Pakete mit neuen Beats, Loops und Instrumenten herunterladen, die von Top-Musikproduzenten erstellt wurden.

Apple kündigt eine Zusammenarbeit mit zwei der derzeit angesagtesten Musikerinnen Lady Gaga und Dua Lipa an. Sie kommt in Form von zwei neuen Remix-Sessions für die iOS/iPadOS-Version von GarageBand (sorry, Mac-Nutzer). Darüber hinaus stellt Apple sieben neue Producer-Packs mit Beats, Loops und Instrumenten zur Verfügung, die von einigen der besten Produzenten der Musikindustrie erstellt wurden.

Die neuen kostenlosen Angebote fallen zeitlich mit dem Start von "Watch the Sound with Mark Ronson" auf Apple TV+ zusammen, das am Freitag, dem 30. Juli, seine Premiere feiert. Diese Dokumentarserie gibt Einblicke in die Entstehung und Produktion einiger der beliebtesten Musikstücke unserer Zeit. Es ist sogar ein achtes Producer-Pack erhältlich, das als Begleitmaterial zur Serie dient und es den Nutzern ermöglicht, mit Sounds und Instrumenten zu experimentieren, die von der Serie inspiriert wurden.

Lady Gaga und Dua Lipa präsentiert Garageband in Form von zwei Remix Sessions: In-App-Tutorials, in denen Sie die Verwendung von GarageBand erlernen können. Die Video-Sessions werden von einem Profi geleitet und zeigen Ihnen, wie Sie mit Live-Loops "Break My Heart" von Dua Lipa und "Free Woman" von Lady Gaga remixen.

Die Video-Tutorials zeigen Ihnen, wie Sie einen Song von Lady Gaga oder Dua Lipa unter Verwendung von Live-Loops der echten Instrumente, Beats und Vocals des Titels remixen.
Vergrößern Die Video-Tutorials zeigen Ihnen, wie Sie einen Song von Lady Gaga oder Dua Lipa unter Verwendung von Live-Loops der echten Instrumente, Beats und Vocals des Titels remixen.
© Apple

Zusätzlich zu den beiden Remix-Tutorials bieten die sieben Producer Packs den Nutzern Zugang zu Inhalten, die von Top-Musikproduzenten erstellt wurden: Boys Noize, Mark Lettieri, Oak Felder, Soulection, Take A Daytrip, Tom Misch und TRAKGIRL. Laut Apple seien diese Pakete "voll mit hunderten von lizenzfreien Loops, Beats, Instrumenten, Drum Kits, Synth Patches und Samples sind, die den Sound und den Vibe des jeweiligen Produzenten verkörpern".

Das exklusive "Watch the Sound With Mark Ronson" Producer-Pack ist als Begleitung für die Apple TV+ Doku-Serie gedacht, die am 30. Juli Premiere hat. Laut Apple enthält es "GarageBand-Versionen der Musiktechnologie, die in jeder Episode vorgestellt wird, von Sampling bis Drum-Machines, Synthesizern bis Reverb und Vocal-Effekten bis Distortion".

Macwelt Marktplatz

2601872