2525691

Google Pixel 4a und iPhone SE: Vergleich der Billigheimer

09.08.2020 | 07:58 Uhr |

Das iPhone SE bekommt neue Konkurrenz durch das Google Pixel 4a. Der Vergleich ist aber ein wenig gewagt.

Das iPhone SE mag Apples unerwarteter Hit des Jahres 2020 bisher sein, aber es gibt einen neuen Konkurrenten: das Google Pixel 4a. Googles neuestes Mittelklasse-HandgerÀt wird viel mehr als nur einen niedrigen Preis brauchen, um es mit Apples mÀchtigem Budget-Blockbuster aufnehmen zu können. Die beiden Telefone im Vergleich ( der an manchen Stellen etwas hinken muss, Anm. d. Red. )

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Design

Ich hĂ€tte nie gedacht, dass ich den Tag erleben wĂŒrde, an dem Google ein schöneres Handy als Apple entwirft, aber das gute Aussehen des Pixel 4a lĂ€sst sich nicht leugnen. Es hat dank seiner Lochkamera an der Vorderseite relativ schlanke und einheitliche Einfassungen rundherum, einen extrem kompakten und leichten Rahmen und ein klassisches, komplett schwarzes Äußeres. Selbst mit einem weitaus grĂ¶ĂŸeren Display hat das Pixel 4a sehr Ă€hnliche Abmessungen und ein Ă€hnliches Gewicht wie das SE: Pixel 4a: 144 x 69,4 x 8,2 mm, 148 Gramm iPhone SE: 138,4 x 67,3 x 7,3 mm, 143 Gramm

Wenn es um die RĂŒckseite des Telefons geht, ist das SE im Vorteil. Das Pixel 4a hat nicht nur ein hĂ€ssliches und weitgehend unnötiges Kamera-Array, es besteht auch aus Kunststoff und ist nur einfarbig schwarz. Das SE hingegen ist drei Farben erhĂ€ltlich, die  RĂŒckseite besteht aus Glas, wodurch es sich luxuriöser anfĂŒhlt und weniger anfĂ€llig fĂŒr Kratzer ist. Sogar die Kamerahöcker sind beim SE schöner, mit einem einzelnen Kreis, der von einem Aluminiumring umgeben ist.

Aber die Vorderseite ist das Einzige, was beim Kauf eines Telefons wirklich zÀhlt, und das 4a hat die schönere. Das iPhone SE ist keineswegs ein hÀssliches Telefon, aber es zeigt sicherlich sein Alter im Vergleich zum 4a. Von den gigantischen Rahmen bis hin zum kleinen Display ist das iPhone SE einfach nicht so modern wie das Pixel 4a, und Google setzt Apple nun unter Druck gesetzt, das Design des SE 2 zu aktualisieren.

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Display

Zusammen mit dem veralteten Design des iPhone SE kommt ein veraltetes Display. Nahezu jedes andere Telefon hat bessere Bildschirmspezifikationen, und das Pixel 4a ist da keine Ausnahme: Pixel 4a: 5,81-Zoll Full HD+ OLED, 1080x3240, 443ppi iPhone SE : 4,7-Zoll-HD-LCD, 750x1334, 326ppi

Das Pixel 4a unterstĂŒtzt auch HDR, ein SuperkontrastverhĂ€ltnis von 10.000:1 und natĂŒrlich die echten Schwarztöne von OLED-Displays. Der Bildschirm des iPhone SE ist wahrscheinlich der beste LCD-Bildschirm, der je fĂŒr ein Smartphone hergestellt wurde, aber er kann dem Pixel 4a nicht das Wasser reichen - und nicht einmal ein hochauflösendes Foto einer Kerze.

Das Google Pixel 4a hat ein viel höheres Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis als das iPhone SE.
VergrĂ¶ĂŸern Das Google Pixel 4a hat ein viel höheres Bildschirm-zu-Körper-VerhĂ€ltnis als das iPhone SE.
© Chris Martin / IDG

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Spezifikationen und Leistung

Hier beginnt das iPhone aufzuholen. Das Google Pixel 4a ist ein Mittelklasse-Telefon mit Mittelklasse-Spezifikationen, wÀhrend das iPhone SE eher ein High-End-Telefon ist, das in einem alten GehÀuse gefangen ist:

Pixel 4a

Prozessor: Snapdragon 730G
RAM: 6GB
Speicher: 128 GB

iPhone SE

Prozessor: A13
RAM: 3GB
Speicher: 64 GB

Mit dem Pixel 4a erhalten Sie doppelt so viel Speicherplatz, aber lassen Sie sich nicht von der scheinbar kleinen RAM-Menge des iPhones tĂ€uschen. Apple spielt mit seinen Telefonen nicht das Spiel der Spezifikationen mit, aber das iPhone SE ist eines der schnellsten Telefone ĂŒberhaupt, mit einem Prozessor, der die neuesten Snapdragons, hier den 730G, um Welten schlĂ€gt.

Beide Telefone verfĂŒgen ĂŒber Bluetooth 5 und NFC fĂŒr kontaktlose Zahlungen, aber das SE unterstĂŒtzt auch WiFi 6 (802.11ax), wĂ€hrend das 4a bei Wi-Fi 5 (802.11ac) stehen bleibt.

Das Pixel 4a ist nicht langsam, aber es ist bei weitem nicht so schnell wie das iPhone SE.
VergrĂ¶ĂŸern Das Pixel 4a ist nicht langsam, aber es ist bei weitem nicht so schnell wie das iPhone SE.
© Chris Martin / IDG

Keines der beiden Telefone hat 5G an Bord, aber Google hat angekĂŒndigt, dass noch in diesem Jahr eine 5G-Version fĂŒr einen Aufpreis von 150 US-Dollar gegenĂŒber dem LTE-4a auf den Markt kommen wird. Soweit wir wissen, wird es mindestens bis zum nĂ€chsten Jahr kein iPhone SE mit 5G geben, so dass das 4a auch bei einem höheren Preis einen Geschwindigkeitsvorteil haben könnte. Aber im Moment ist das iPhone SE leistungsstĂ€rker.

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Batterie und Aufladen

Keines dieser Telefone wird fĂŒr seine Akkus einen Preis gewinnen, aber auf dem Papier gewinnt Google den Vergleich: Pixel 4a: 3140mAh iPhone SE: 1821mAh

Aber wie die obigen Angaben sagen die Zahlen nicht die ganze Geschichte aus. Google sagt, dass das Pixel 4a bis zu 24 Stunden "basierend auf einer Mischung aus GesprĂ€ch, Daten, Standby und der Nutzung anderer Funktionen" (gegenĂŒber den 30 Stunden beim Pixel 3a), wĂ€hrend Apple behauptet, dass man bis zu 14 Stunden GesprĂ€ch, 12 Stunden Internet und 12 Tage Standby erhalten kann. Die beiden Telefone werden also wahrscheinlich beide einen ganzen Tag lang durchhalten, bevor sie aufgeladen werden mĂŒssen.

Beide Handys unterstĂŒtzen 18-Watt-Schnellladung, aber nur das Pixel 4a kommt mit dem entsprechenden Adapter. FĂŒr das  iPhone SE mĂŒssen Sie selbst einen Adapter kaufen. Das iPhone SE können Sie jedoch auch drahtlos aufladen, wenn Sie sich entsprechendes Zubehör zulegen..

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Kamera

Das Pixel 4a und das iPhone SE verfĂŒgen beide ĂŒber eine einzige Kamera, und die Spezifikationen sind recht Ă€hnlich: Pixel 4a: 12,2MP Weitwinkel, f/1,7, OIS iPhone SE: 12MP Weitwinkel, f/1.8, OIS

Aber die Ähnlichkeiten in der Hardware sind sehr groß. WĂ€hrend beide Telefone den PortrĂ€tmodus mit Tiefenkontrolle, HDR und exzellentem Zoom bis zum 5-fachen auch ohne ein geeignetes Teleobjektiv unterstĂŒtzen, ist das Pixel 4a der ĂŒberlegene Performer mit einer Reihe von Premium-Funktionen, die Sie auf dem SE nicht finden werden, zumindest nicht ohne Apps von Drittanbietern.

Das iPhone SE hat eine sehr ähnliche Kamera wie die Pixel 4a, aber es hat nicht so viele Tricks.
VergrĂ¶ĂŸern Das iPhone SE hat eine sehr Ă€hnliche Kamera wie die Pixel 4a, aber es hat nicht so viele Tricks.
© Willis Lai / IDG

Der wichtigste davon ist der Nachtmodus, der auf dem iPhone 11 großartig ist, aber auf dem SE völlig fehlt. Außerdem gibt es die Astrofotografie, mit der man Sterne mit Hilfe eines Stativs fotografieren kann, sowie doppelte Belichtungskontrollen zur Einstellung von Lichtern und Schatten. Das iPhone SE hat eine großartige Kamera, aber das Pixel 4a ist nur ein wenig besser, zumindest auf dem Papier.

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Betriebssystem und Aktualisierungen

Wir werden hier nicht in die Debatte iOS versus Android einsteigen, aber beide Telefone werden mit der neuesten Version ihres jeweiligen Betriebssystems (Android 10 und iOS 13) geliefert, aber der Unterschied zwischen den beiden Systemen ist mehr als nur Apps und Funktionen. Google verspricht nur drei Jahre Android-Updates mit Pixeln, wĂ€hrend Apple keine BeschrĂ€nkung fĂŒr die Anzahl der Updates festlegt, die Sie erhalten. Aber es ist fast garantiert, dass es lĂ€nger als drei Jahre dauern wird.

Nehmen Sie zum Beispiel das iPhone 6s, das 2015 mit iOS 9 auf den Markt kam. Es wird im Herbst iOS 14 erhalten, was fĂŒnf Jahren an Aktualisierungen und vier Vollversions-Upgrades entspricht. Vor diesem Hintergrund könnte es bedeuten, dass das iPhone SE wahrscheinlich in der Lage sein wird, iOS 18 zu installieren, wenn es 2024 auf den Markt kommt.

Das Pixel 4a hingegen wird in wenigen Monaten Android 11 erhalten, dann Android 12 und 13, aber das war's dann wohl auch schon. Selbst wenn Google den Nutzern einen Knochen hinwirft und sie auf Android 14 updaten lÀsst, das wahrscheinlich nur Wochen nach dem Stichtag starten wird, wird das Telefon wahrscheinlich keine Updates erhalten, sobald der Kalender 2024 zeigt.

Google Pixel 4a gegen iPhone SE: Preis

Apple verkauft das iPhone SE zu einem aggressiven Preis von 399 US-Dollar (466,90 Euro), aber Google wird mit dem Pixel 4a noch billiger: 349 US-Dollar (349 Euro). Das sind vielleicht nur 15 Prozent weniger ( in den USA, in Euro ist der Unterschied weit grĂ¶ĂŸer, Anm. d. Red. ), aber es ist ein ziemlich bedeutender psychologischer Vorteil, vor allem wenn man die traditionellen Pixel-Rabatte berĂŒcksichtigt, die Google und andere EinzelhĂ€ndler hĂ€ufig gewĂ€hren.

Der Preisunterschied von 50 Dollar zwischen dem iPhone SE und dem Pixel 4a ist größer als es scheint.
VergrĂ¶ĂŸern Der Preisunterschied von 50 Dollar zwischen dem iPhone SE und dem Pixel 4a ist grĂ¶ĂŸer als es scheint.
© Willis Lai / IDG

Google Pixel 4a vs. iPhone SE: Fazit

Das iPhone SE ist seit seiner MarkteinfĂŒhrung im MĂ€rz das Telefon, das es zu schlagen gilt, und eine ernsthafte Konkurrenz hatte es bisher nicht. Aber Google könnte es mit dem Pixel 4a geschafft haben. Vom Design ĂŒber die Kamera bis hin zum gĂŒnstigeren Preis ist das Pixel 4a wirklich die Antwort von Android auf das iPhone SE, und Apple könnte gerade seine erste ernsthafte Bedrohung ĂŒberwunden haben.

Macwelt Marktplatz

2525691