2588666

Mac Mini wird dünner und leistungsstärker

26.05.2021 | 09:15 Uhr |

Der Mac Mini war als erster an der Reihe, wenn es um M1-Chips ging. Nun will Apple den kleinen Rechner grundlegend überarbeiten.

Es ist kein Geheimnis, dass Apple jeden Mac aus seinem Portfolio bis 2022 zu erneuern plant. Wir haben bereits von großen Redesigns für das Macbook Air und das Macbook Pro gehört, und jetzt haben wir einige Informationen über den neuen Mac Mini.

Laut Jon Prosser von Front Page Tech wird der Mac Mini erstmals Apples neuen M1X-Prozessor eingebaut bekommen, der acht Hochleistungskerne und zwei energieeffiziente Kerne und damit insgesamt 10 Kerne enthalten wird. Er wird in 16- oder 32-Grafikkern-Varianten angeboten werden, basierend auf einem früheren Bloomberg-Bericht. Mark Gurman berichtete zuvor , dass der neue Mac-Mini-Prozessor "die Leistung und Fähigkeiten der aktuellen M1-Chips deutlich übertreffen wird."

Der kommende "High End"-Mac Mini wird auch die zwei zusätzlichen USB4 / Thunderbolt 3-Anschlüsse zurückbringen, die mit dem Debüt des M1 verschwunden sind. Wie das aktuelle Modell wird der neue Mac auch zwei USB-A-Anschlüsse, Ethernet und HDMI anbieten, berichtet Prosser. Apple wird wohl dem Rechner auch einen magnetischen Stromanschluss wie dem iMac mit einem farblich angepassten geflochtenen Kabel verpassen.

M1-Mac Mini im Macwelt-Test: eine kleine Sensation!

Prosser spekuliert, dass der Mac Mini dünner sein könnte als das aktuelle Modell, das nur 3,5 Zentimeter hoch ist. Laut Prosser verschwindet eine dünne runde Unterlage auf der Unterseite des Macs, stattdessen sollten dünne gummierte Streifen auf der Oberfläche haften, ähnlich wie beim gemunkelten Macbook Air.

Wie der neue 24-Zoll-iMac soll auch der Mac Mini ein neues, dünneres Gehäuse bekommen. Der bisherige Metalldeckel wird angeblich durch "ein plexiglasähnliches Material ersetzt, das auf dem Aluminiumgehäuse sitzt." Prosser spekuliert, dass es für den Mac Mini zwei Farboptionen geben könnte, nicht unähnlich dem neuen iMac. Da es sich um einen höherwertigen Mac handelt, wird es ihn wahrscheinlich nicht in den Regenbogenfarben geben, aber Silber und Space-Grau würden ziemlich gut aussehen.

Macwelt Marktplatz

2588666