2579386

Mac-Speicher ist voll? Eine mögliche Lösung

09.04.2021 | 10:50 Uhr |

Ist die Mac-Festplatte plötzlich und ohne sichtbaren Grund voll belegt, kann es helfen, die Backup-Software zu überprüfen.

Über 200 GB waren vom Startvolume meines Macs verschwunden. Es schien unwahrscheinlich, dass die externe SSD, die ich gerade als Startlaufwerk eingerichtet hatte, schrumpfte. Stattdessen handelte es sich um einen "Schnappschuss" – genauer gesagt, um einen Schnappschuss, der den Zustand von Dateien auf meinem Laufwerk auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzt.

Schnappschüsse sind eine leistungsfähige Methode für Backup-Software, um zu einem Zeitpunkt zurückzugehen, wenn man nicht unbedingt das gesamte Volume wiederherstellen muss. Vielleicht möchten Sie eine frühere Version einer Datei zurückholen, oder das Volume wurde nur geringfügig verändert, sodass es viel schneller funktioniert, den Mac mit einem Schnappschuss in einen früheren Zustand zurückzusetzen. Das kann vorkommen, wenn Sie versehentlich jede Menge Dateien überschreiben oder (Gott bewahre!) Sie von Ransomware angegriffen werden.

Es kann sein, dass Schnappschüsse scheinbar Ihren Mac-Speicher füllen, und zwar von zwei möglichen Softwarelösungen:

Time Machine: Time Machine schreibt temporäre Schnappschüsse auf das lokale Volume, um sie später auf das Backup-Volume zu kopieren. Dies kann zu verwaisten Schnappschüssen führen. In unserer Anleitung " Wie Time Machine lokale Schnappschüsse erstellt " gibt es auch Tipps, wie man diese Dateien löschen kann.  Ein Time-Machine-Backup-Volume hat auch Schnappschüsse, aber diese belegen keinen Platz auf Ihrem Startvolume.

Carbon Copy Cloner: Die Backup-Software von Bombich Software erstellt automatisch Schnappschüsse unter Verwendung einer Funktion im APFS-Dateisystem, wenn Ihr Startvolume eine SSD ist. Apple begann schon vor ein paar Versionen von macOS damit, APFS auszurollen.

Carbon Copy Cloner und Schnappschüsse

APFS erlaubt die Erstellung eines Schnappschusses als eine Art "schnelles Zurückspulen". Anstatt alles auf Ihrem Volume zu überschreiben, stellt die Software nur die Änderungen zwischen dem aktuellen Zustand Ihres Volumes und dem Zustand des Schnappschusses wieder her. Das Volume wird in der Zeit bis zu diesem Punkt zurückgespult.

Sie können die Funktion auch verwenden, um ältere Versionen einer Datei aus dem Schnappschuss abzurufen. Das Speichern von Schnappschüssen von Dateien wird als Versionierung bezeichnet und ist über Time Machine verfügbar, wenn diese Backup-Methode aktiviert ist. Programme wie Pages unterstützen die Funktion "Ablage" > "Zurücksetzen auf" > "Alle Versionen durchsuchen". Dadurch wird bei jedem Speichern und bei einigen automatischen Speichervorgängen eine neue Version erstellt. Auch über Synchronisierungssoftware wie Dropbox können ältere Versionen von Dateien wiederhergestellt werden, dafür muss allerdings eine Website aufgerufen werden.

Mit Snapshots kann Carbon Copy Cloner sowohl ältere Versionen von Dateien als auch ganze Volumes wiederherstellen.
Vergrößern Mit Snapshots kann Carbon Copy Cloner sowohl ältere Versionen von Dateien als auch ganze Volumes wiederherstellen.

Bombich Software empfiehlt Schnappschüsse und aktiviert die Funktion standardmäßig für SSDs. Ich hatte gerade von einem internen Fusion-Laufwerk (eine kleine SSD plus eine große Festplatte) auf eine externe SSD gewechselt, weshalb das Problem plötzlich auftrat.

Aber wenn Sie Time Machine und Dropbox oder eine andere Kombination von Software verwenden, die Versionierung unterstützt, brauchen Sie diese Schnappschüsse nicht oder können sie auf eine niedrige Anzahl einstellen.

Deaktivieren Sie in "Carbon Copy Cloner > Einstellungen" die Option "Schnappschüsse auf APFS-formatierten SSDs aktivieren." Nach der Deaktivierung können Sie jedoch eine Festplatte in der Seitenleiste unter Volumes auswählen und eine Liste von Schnappschüssen und Einstellungen zum Aktivieren oder Deaktivieren von Schnappschüssen sehen.

Mit Carbon Copy Cloner können Sie die Snapshot-Einstellungen so anpassen, dass nicht zu viele Snapshots beibehalten werden.
Vergrößern Mit Carbon Copy Cloner können Sie die Snapshot-Einstellungen so anpassen, dass nicht zu viele Snapshots beibehalten werden.

Wenn Sie feststellen, dass die Schnappschüsse Ihre Festplatte komplett belegen, setzen Sie die Einstellungen für den verbleibenden freien Speicherplatz (das unterste der fünf Einstellungen) auf eine höhere Zahl wie 150 GB oder 200 GB. Sie können auch die Anzahl der erstellten Schnappschüsse und deren Aufbewahrungsdauer reduzieren.

Macwelt Marktplatz

2579386