2605917

MacOS Monterey: "Fokus" einrichten und nutzen – So geht's

19.08.2021 | 12:50 Uhr |

Sie wollen während der Arbeit oder auch im Feierabend Ihre Ruhe haben. Dabei hilft Ihnen die neue Funktion "Fokus".

Dank des Internets und moderner Kommunikationsmittel ist es sehr einfach, mit jemandem in Kontakt zu treten – vielleicht sogar zu einfach. Mit Fokus in macOS Monterey können Sie einstellen, dass Sie nicht durch Sofortnachrichten, Anrufe und Benachrichtigungen unterbrochen werden, sodass Sie sich auf das konzentrieren können, was Sie gerade auf Ihrem Mac tun.

Fokus ist im Grunde eine Erweiterung der Optionen, die ursprünglich in der Funktion "Nicht stören" verfügbar waren, die bereits in macOS enthalten ist. Um Fokus an Ihre Bedürfnisse anzupassen, können Sie die Einstellungen anpassen, auf die wir in diesem Artikel eingehen.

Für die Fokus-Funktion benötigen Sie die aktuelle Beta von macOS Monterey. Wie Sie diese herunterladen und installieren, erfahren Sie hier.

So schalten Sie Fokus manuell ein

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Symbol "Kontrollzentrum". Es besteht aus einem Paar schwarzer und weißer Schalter.

  2. Sie können auf das Symbol "Fokus" klicken, wodurch der Fokus eingeschaltet wird, bis Sie ihn wieder ausschalten. Wenn Sie weitere Optionen wünschen, klicken Sie auf die Beschriftung "Fokus" oder den Pfeil.

  3. Das Fenster wechselt dann zum Fokus-Fenster.

  4. Wenn Sie kein Profil eingerichtet haben, können Sie eine Option unter der Überschrift "Nicht stören" auswählen. Wenn Sie über Profile verfügen, können Sie eines davon auswählen.

Um den Fokus zu deaktivieren, klicken Sie in der Menüleiste des Kontrollzentrums auf das Symbol "Nicht stören".

Wenn Sie Fokus so einrichten möchten, dass es automatisch eingeschaltet wird, oder wenn Sie die Bedingungen für eine manuell eingeschaltete Focus-Sitzung festlegen möchten, müssen Sie Fokus-Profile einrichten.

Einrichten eines Fokusprofils

In der Standardeinstellung stehen drei Optionen zur Verfügung. Wenn Sie einfach "Nicht stören" auswählen, bleibt die Funktion aktiviert, bis Sie sie manuell ausschalten. Oder Sie können die Funktion für eine Stunde oder bis zum Abend einstellen.

Neben der Standardeinstellung bietet Fokus die Möglichkeit, Profile für verschiedene Situationen einzurichten. Sie können z. B. ein Profil für Ihre Mittagspause oder Ihr Training einrichten – im Grunde für jeden Zeitraum, in dem Sie nicht unterbrochen werden möchten.

Die Einstellungen für den Fokus befinden sich in der Systemeinstellung unter "Benachrichtigungen & Fokus". (Sie können die Systemeinstellung Fokus auch auswählen, wenn Sie im Kontrollzentrum auf die Schaltfläche "Nicht stören/Fokus" klicken).

Für benutzerdefinierte Profile müssen Sie einen Namen, ein Symbol und eine Farbe festlegen.
Vergrößern Für benutzerdefinierte Profile müssen Sie einen Namen, ein Symbol und eine Farbe festlegen.

Und so richten Sie ein Profil ein:

  1. Klicken Sie in der Systemeinstellung "Benachrichtigungen & Fokus" auf die Registerkarte "Fokus".

  2. In der linken Spalte befinden sich Ihre Profile. Um ein neues Profil zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche + am unteren Ende der Spalte. Ein Pop-up-Fenster mit sechs Optionen wird angezeigt: Benutzerdefiniert, Spiele, Achtsamkeit, Persönlich, Lesen und Arbeit. Diesen Profilen (außer "Benutzerdefiniert") sind nur ein Name, eine Farbe und ein Symbol zugewiesen. Wenn Sie also z. B. zunächst ein Profil für Spiele erstellen möchten, können Sie "Spiele" wählen. Oder Sie wählen "Benutzerdefiniert" und können es nach Belieben anpassen. Wählen Sie ein Profil aus.

  3. Wenn Sie "Benutzerdefiniert" gewählt haben, können Sie eine Farbe und ein Symbol auswählen, damit Sie Ihr Profil schnell erkennen können. Sie müssen auch einen Namen in das Feld unter dem Symbol oben eingeben. Klicken Sie auf "Hinzufügen", wenn Sie fertig sind.

Nun, da Sie ein Profil erstellt haben, können Sie dessen Einstellungen anpassen.

Anpassen der Benachrichtigungseinstellungen für ein Fokusprofil

  1. Klicken Sie in der Systemeinstellung "Benachrichtigungen & Fokus" auf die Registerkarte "Fokus".

  2. Wählen Sie in der linken Spalte das Profil aus, das Sie ändern möchten.

  3. Im Feld "Erlaubte Benachrichtigungen von" können Sie festlegen, welche Kontakte und Apps Sie benachrichtigen dürfen, während dieses bestimmte Fokus-Profil verwendet wird.

  4. Sie können bestimmten Kontakten erlauben, Sie zu benachrichtigen, während das Fokus-Profil aktiviert ist. Klicken Sie auf Personen und dann auf die Schaltfläche + am unteren Rand des Feldes. Es wird ein Verzeichnis Ihrer Kontakte angezeigt, und Sie können Personen auswählen, indem Sie den Kontakt markieren und auf die Schaltfläche "Hinzufügen" klicken.

  5. Sie können bestimmten Apps erlauben, Sie zu benachrichtigen. Klicken Sie auf Apps und dann auf die Schaltfläche + am unteren Rand des Feldes. Eine Liste Ihrer Apps wird angezeigt, und Sie können die gewünschte App markieren und auf Hinzufügen klicken, um deren Benachrichtigungen zuzulassen.

Sie können Personen und Apps auswählen, deren Benachrichtigungen während Ihrer Fokus-Sitzung durchgelassen werden sollen.
Vergrößern Sie können Personen und Apps auswählen, deren Benachrichtigungen während Ihrer Fokus-Sitzung durchgelassen werden sollen.

Um einen Kontakt oder eine App aus der Liste der zulässigen Benachrichtigungen zu entfernen, klicken Sie auf Personen oder Apps, markieren Sie den Kontakt/die App, den/die Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf das Minus-Symbol am unteren Rand des Feldes.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche Optionen können Sie einige weitere Einstellungen vornehmen:

  • Zeitabhängige Benachrichtigungen zulassen

  • Anrufe von allen zulassen oder eine Gruppe auswählen, die auf Ihren Gruppen in der Kontakte-App basiert

  • Wiederholte Anrufe zulassen, wobei ein zweiter Anruf innerhalb von drei Minuten nach dem ersten Anruf durch dieselbe Person Sie benachrichtigen darf

Anpassen der Einstellung "Automatisch einschalten" für ein Fokusprofil

Sie können ein Fokus-Profil so einrichten, dass es sich automatisch ein- und ausschaltet. So geht's.

  1. Klicken Sie in den Systemeinstellungen für "Benachrichtigungen & Fokus" auf die Registerkarte "Fokus".

  2. Wählen Sie in der linken Spalte das Profil aus, das Sie ändern möchten.

  3. Klicken Sie im Feld für "Automatisch einschalten" auf die Schaltfläche +. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt, in dem Sie eine der drei Bedingungen auswählen müssen:

  • Zeitbasierte Automatisierung hinzufügen: Legen Sie ein Profil fest, das sich abhängig von der Tageszeit ein- und ausschaltet. Sie müssen einen Zeitbereich und die Wochentage festlegen.

  • Standortbasierte Automatisierung hinzufügen: Legen Sie ein Profil fest, das sich abhängig von Ihrem Aufenthaltsort ein- und ausschaltet. Die Standorte, die Sie festlegen können, basieren auf Ihren Favoriten in der Karten-App. (Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels mit Beta 5 konnte ich nur die Standorte "Zuhause" und "Arbeit" auswählen).

  • App-basierte Automatisierung hinzufügen: Legen Sie ein Profil fest, das auf der Grundlage der Verwendung einer bestimmten App ein- und ausgeschaltet wird. Es wird eine Liste Ihrer Apps angezeigt, und Sie müssen die gewünschte App auswählen.

Sie können Fokus so einstellen, dass er sich je nach Uhrzeit, Standort oder App automatisch einschaltet.
Vergrößern Sie können Fokus so einstellen, dass er sich je nach Uhrzeit, Standort oder App automatisch einschaltet.

Sie können einem Fokus-Profil mehrere Bedingungen hinzufügen, wenn dies Ihren Anforderungen entspricht. Sie können z. B. ein Profil einrichten, das Sie automatisch in den Fokus versetzt, wenn Sie zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort sind. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche +, um eine weitere Bedingung hinzuzufügen.

Um eine Bedingung zu löschen, wählen Sie sie im Feld "Automatisch einschalten" aus, und klicken Sie dann auf das Minus-Symbol.

Fokus-Status freigeben

Dies ist ein Schalter am unteren Rand des Abschnitts Fokus in der Systemeinstellung "Benachrichtigungen & Fokus". Wenn er aktiviert ist, werden alle Benachrichtigungen von Apps stumm geschaltet, andere Personen werden informiert, dass Sie "im Fokus" sind und können Sie benachrichtigen, "wenn etwas wichtig ist".

Dieser Beitrag wurde von unserer amerikanischen Schwesterpublikation Macworld.com übersetzt.

Macwelt Marktplatz

2605917