2497452

NBC-Wettermoderator Al Roker nutzt Set von iPhones und iPads für Live-Sendung

30.03.2020 | 11:06 Uhr | Thomas Hartmann

Ein iPhone 11 Pro als Kamera, ein zweites iPhone für Rückmeldungen des Senders und ein iPad als Teleprompter – fertig ist das selbst gebastelte Studio des Profis Al Roker.

In Corona-Zeiten müssen viele Berufsgruppen etwa im Home Office improvisieren, das gilt mitunter auch für Fernsehleute. So hat NBC-Wetter-Anchorman Al Roker seinen Live-Auftritt in der Sendung "The Today Show” für Zuschauer wie eine normale Einblendung erscheinen lassen. Doch er nutzte dafür ein raffiniertes Set-up mit drei iOS-Geräten, wie "Appleinsider" berichtet und Roker es selbst auf Twitter mitgeteilt hat. So ging er mit einem iPhone 11 Pro auf Sendung, ein zweites iPhone zeigte ausgewählte Videostreams und Clips aus der Produktion, um visuellen Kontakt mit anderen Teammitgliedern zu haben. Das ganze lief über die App LiveU , die für solche Übertragungen eigene Server zur Verfügung stellt. Für die Ausleuchtung sorgte ein LED-Scheinwerfer, fertig war sein kleines Sendestudio im Freien.

Macwelt Marktplatz

2497452