2510975

Wie der Homepod mehrere Benutzer erkennt

01.06.2020 | 08:07 Uhr |

Sie haben einen Homepod in Ihrem Wohnzimmer und vier Personen, die ihn benutzen möchten. Wie schaffen Sie es, dass sie alle ihre eigenen Wiedergabelisten, Podcasts, Kalender, Erinnerungen und Listen verwenden?

In unserer ersten Bewertung des Homepod befanden wir, dass er ein großartiger Lautsprecher für Apple Music oder Podcasts sei, aber in vielerlei anderer Hinsicht frustrierend eingeschränkt wäre. Das ist immer noch weitgehend richtig, aber zumindest einige unserer Beschwerden wurden in späteren Software-Updates berücksichtigt.

Die vielleicht wichtigste war das Update auf iOS 13.2 , das die Mehrbenutzer-Unterstützung für den Homepod hinzufügte. Als ein Gerät, das dafür ausgelegt ist, in den Gemeinschaftsräumen Ihres Zuhauses zu sitzen, war es mehr als frustrierend, dass es an eine einzige Apple-ID gebunden war und dass jeder, der es benutzte, Ihre Musik hörte (und Ihre Empfehlungen beeinflusste), Ihre Listen, Ihren Kalender...

Sie können nun dafür sorgen, dass der Homepod mehrere Benutzer erkennt, was bedeutet, dass jeder Benutzer seinen eigenen Apple Music Account, Kalender, Listen und Erinnerungen verwendet. Das Einrichten ist nicht ganz so intuitiv, wie es sein könnte, daher hier eine kurze Anleitung, wie man es zum Laufen bringt.

Mehrere Anforderungen

Um die Mehrbenutzer-Unterstützung auf Homepod nutzen zu können, müssen Sie mehrere Voraussetzungen erfüllen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr iPhone (und die der anderen Benutzer) mindestens auf iOS 13.2 aktualisiert wurde.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Homepod ebenfalls auf iOS 13.2 aktualisiert wurde. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie die Home-App auf dem mit Ihrem Homepod verbundenen iPhone. Tippen Sie auf das Haus-Symbol oben links. Tippen Sie im Abschnitt "Lautsprecher & TVs" der Hauseinstellungen auf "Software-Aktualisierung".

Das iOS 13.2-Update fügte mehrere wichtige neue Funktionen für Homepod hinzu, darunter Mehrbenutzer-Unterstützung, Übergabefunktion für Musik, Umgebungsgeräusche, Sleep-Timer und Musik in Heimszenen.

Sie müssen außerdem die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Ihrer Apple-ID aktivieren.

Jeder Benutzer, der vom Homepod erkannt werden möchte, muss von der Person, die den Homepod eingerichtet hat, als Benutzer in der Home-App hinzugefügt werden. Mit anderen Worten: Sie werden den Zugriff auf Homepod auf dieselbe Weise freigeben wie den Zugriff auf Ihre smarten Leuchten, Steckdosen oder Türschlösser.

Jeder Benutzer muss die Standortfreigabe aktiviert und auf sein primäres iPhone eingestellt haben. Öffnen Sie die "Einstellungen" > Tippen Sie oben auf Ihren Namen > "Wo ist?"  > und aktivieren Sie  "Standort" freigeben. Stellen Sie dann "Mein Standort" auf "Dieses Gerät" ein. Dies ist notwendig, damit der Homepod keinen Zugriff auf Ihr Konto zulässt, wenn Sie offensichtlich nicht zu Hause sind.

Einrichten des Homepod zur Erkennung anderer Benutzer

Sobald jeder Benutzer die oben genannten Anforderungen erfüllt hat, erhält er in der Home-App ein Popup-Fenster, das besagt, dass der Homepod seine Stimme erkennen kann. Sie brauchen nur auf "Weiter" zu drücken.

Wenn sie die Benachrichtigung nicht erhalten und sie sicher sind, dass alle oben genannten Anforderungen erfüllt sind, können sie dies manuell überprüfen. Lassen Sie jeden Benutzer, den Sie hinzufügen möchten, die Home-App öffnen und drücken Sie auf das Haus-Symbol oben links. Sie sollten sich unter Personen zusammen mit der Person, die das Homepod eingerichtet hat, und allen anderen Personen mit Zugang zu diesem Home aufgelistet sehen.

Die Person sollte ihren Namen antippen und dann sicherstellen, dass "Meine Stimme erkennen" aktiviert ist. Jeder Benutzer kann auf "Persönliche Anfragen" tippen, um diese Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren, die den Zugriff auf Nachrichten, Anrufe, Erinnerungen und Kalender ermöglicht.

Haben Sie immer noch Probleme, Siri dazu zu bringen, andere Benutzer zu erkennen? Lassen Sie sie jeweils "Meine Stimme erkennen" aus- und wieder einschalten und warten Sie dazwischen ein paar Minuten. Sie können auch versuchen, Ihren Homepod neu zu starten. Öffnen Sie die Home-App, tippen und halten Sie HomePod und tippen Sie dann auf Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie "Homepod zurücksetzen".

Macwelt Marktplatz

2510975