2446080

iOS 13 und Apple Watch: Aktivitäts-Trends geben besseren Überblick

02.08.2019 | 13:22 Uhr |

Eine neue iOS 13-Funktion wird Ihnen helfen, die Aktivitätsdaten, die von Ihrer Apple Watch kommen, besser zu verstehen.

Die Apple Watch ist ein fantastischer Fitness-Tracker. Vielleicht sogar ein zu guter. Pulsmessung und EKG, Schritte zählen, Trainingszeiten und Energieaufwand protokollieren, Stehzeiten, Sturzerkennung.... es gibt fast nichts, was die Apple Watch nicht kann. Die Health App auf Ihrem iPhone ist eine Fundgrube für Fitnessdaten, aber es kann schwierig sein, in ihr den Überblick zu behalten.

Apples in der Health App neu gestalteten Seiten für den Überblick und die Highlights bemühen sich sehr, das zu beheben, aber der beste Weg, um sich ein klares Bild davon zu machen, ob Sie bei Ihren Fitnesszielen Fortschritte machen oder nicht, ist die Verwendung der neuen Trends-Funktion in der Aktivitäten-App in iOS 13.

Die neue Registerkarte Trends bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, um zu sehen, ob Sie sich verbessern oder nicht.
Vergrößern Die neue Registerkarte Trends bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, um zu sehen, ob Sie sich verbessern oder nicht.

Öffnen Sie die App Aktivität auf Ihrem iPhone und Sie erhalten ein Fenster mit allen Fitness-Tracking-Daten, die von Ihrer Apple Watch gesammelt wurden. Sie können sehen, an welchen Tagen Sie Ihre Ringe geschlossen haben, finden Details zu vergangenen Trainingseinheiten und alle Auszeichnungen, die Sie verdient haben .

Eine neue Registerkarte Trends in iOS 13 bietet eine besonders nützliche Möglichkeit, auf einen Blick zu verstehen, ob Sie Fortschritte bei Ihren Fitnesszielen machen oder nicht. Diese Registerkarte zeigt eine Handvoll der gängigsten Aktivitätsmessungen, jeweils in einer eigenen Farbe, zusammen mit einem Pfeil, der nach oben oder unten zeigt.

Das ist es. Zurückgelegte Strecke, nach oben oder unten. Trainingsminuten, aufwärts oder abwärts. Laufgeschwindigkeit, aufwärts oder abwärts. Es ist unglaublich einfach, und das ist der springende Punkt.

Was bedeuten diese Auf- oder Abwärtspfeile genau? Ihr iPhone analysiert die letzten 90 Tage einer bestimmten Aktivität und vergleicht sie mit dem gesamten vergangenen Jahr. Wenn der Durchschnitt der letzten 90 Tage höher ist als der Durchschnitt des vergangenen Jahres, zeigt der Pfeil nach oben. Wenn es weniger ist, zeigt der Pfeil nach unten.

Mit anderen Worten, wenn Sie im vergangenen Jahr durchschnittlich 4,2 Kilometer pro Tag gelaufen sind, aber in den letzten drei Monaten durchschnittlich 4,5 Kilometer pro Tag gegangen sind, zeigt der Pfeil nach oben.

Das ist wichtig zu wissen. Es bedeutet, dass ein einzelner Tag, den Sie auf Reisen verbringen, Ihre Trends nicht ruinieren wird, und der eine Lauf, den Sie letzte Woche hingelegt haben, wird Sie nicht umkehren. Bei der Verbesserung Ihrer Gesundheit geht es darum, konsistente, langfristige und nachhaltige Fortschritte zu erzielen, und der 90-Tage- und 365-Tage-Vergleich von Trends ist eine gute Möglichkeit, dies zu messen.

Tippen Sie auf eine beliebige Aktivität, um Details zu Ihren Jahres- und 90-Tage-Durchschnitten anzuzeigen.
Vergrößern Tippen Sie auf eine beliebige Aktivität, um Details zu Ihren Jahres- und 90-Tage-Durchschnitten anzuzeigen.

Apple unterteilt die Registerkarte Trends in drei Abschnitte. "Keep it Going" zeigt die Aktivitäten, in denen Sie sich verbessern. "Worth a Look" zeigt Aktivitäten, die nach unten tendiert haben, mit kurzen Tipps, die helfen, den Trend umzukehren. Die Kategorie "Needs More Data" zeigt Aktivitäten, für die Ihre Apple Watch noch nicht genügend Informationen gesammelt hat.

Tippen Sie auf eine beliebige Aktivität, um eine detaillierte Grafik des vergangenen Jahres mit den letzten 90 Tagen zu sehen. Sie sehen auch einen Vergleich zwischen Ihrem 90-Tage-Durchschnitt und Ihrem Jahresdurchschnitt für jeden Tag der Woche. Vielleicht lassen Sie montags einfach nach, kann das sein?

2446080