2526017

macOS Big Sur: Der Startgong ertönt wieder

09.08.2020 | 08:11 Uhr |

Darauf ein kräftiges Booooong! Wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie es mit dem Terminal ausschalten.

Langjährige Mac-Benutzer werden sich daran erinnern, dass der Mac beim Einschalten des Geräts zu "läuten" begann. Apple hat den Gong 2016 entfernt, aber ab macOS 10.15 Catalina konnten Benutzer den Gong durch einen Befehl im Terminal wieder aktivieren.

Der Gong ist in macOS 11 Big Sur standardmäßig wieder aktiv, wir berichteten . In einem kurzen Videoclip unsere Kollegen der Macworld können Sie hören, wie der Gong auf Roman Loyolas (ramponierten) Macbook Pro 2014 klingt, auf dem die Beta-Version von Big Sur läuft.

Wenn Sie den Ton des Mac vor dem Herunterfahren stumm schalten, wird der Gong beim nächsten Hochfahren des Computers nicht abgespielt. Wenn Sie den Gong insgesamt ausschalten möchten, können Sie dies im Terminal tun. So geht das:

  • Starten Sie die Terminal-Anwendung. Sie befindet sich unter Programme > Dienstprogramme.

  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • sudo nvram StartupMute=%01

  • und drücken Sie dann die Eingabetaste.

  • Möglicherweise werden Sie nach Ihrem Benutzerkennwort gefragt. Geben Sie es ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Das war's dann schon.

Einfacher geht es natürlich über die Systemeinstellung "Ton"
Vergrößern Einfacher geht es natürlich über die Systemeinstellung "Ton"

Wenn Sie später den Gong einschalten möchten, verwenden Sie die gleichen Anweisungen wie oben im Terminal, geben Sie jedoch im zweiten Schritt an der Eingabeaufforderung stattdessen folgendes ein:

sudo nvram StartupMute=%00

Macwelt Marktplatz

2526017