2576579

tvOS 14.5 Beta: keine "Siri Remote" mehr – Apple TV bald neu?

25.03.2021 | 12:15 Uhr |

Die Fernbedienung des Apple TV wird ab tvOS 14.5 anders heißen. Was das für die Settopbox bedeuten könnte.

Apple hat am Dienstag tvOS 14.5 für Entwickler freigegeben, und das Update enthält einige interessante Änderungen für die Streaming-Box Apple TV. Macrumors-Autor Steve Moser berichtet, dass in der neuesten Beta von tvOS 14.5 Verweise auf die "Siri Remote", das Hardware-Eingabegerät, das mit dem Apple TV geliefert wird, durch "Apple TV Remote" ersetzt wurden. Außerdem spricht Apple nicht mehr von der "Home-Taste", sondern von der "TV-Taste".

Das könnte daran liegen, dass Apple einfach nur seine Nomenklaturen bereinigt und hier berücksichtigt, dass da in einigen Ländern die Siri-Funktionalität nicht verfügbar ist. Aber Apple nimmt solche Änderungen auch gerne vor, wenn neue Hardware kommt, und es gab Gerüchte, dass neue Apple-TV-Hardware noch in diesem Jahr verfügbar sein könnte. Das Apple TV 4K hat Apple im September 2017 veröffentlicht , das Apple TV HD debütierte zwei Jahre zuvor. An der Zeit wäre es also.

Moser weist in einem Twitter-Thread auf weitere Änderungen in tvOS 14.5 hin, darunter eine "Type to Siri"-Funktion, Unterstützung für "Andere drahtlose Lautsprecher" und eine neu gestaltete Podcasts-Sektion. Worauf wir ja scharf wären: Home-Cinema für den Homepod Mini , nachdem Apple den Homepod eingestellt hat.

Andere Funktionen, die in früheren Betas von tvOS 14.5 enthüllt wurden, umfassen die Unterstützung für die neuesten Playstation 5 und Xbox Series S/X Controller und eine Änderung der Einstellungen für die Bildwiederholraten von 30Hz und 60Hz zu den spezifischeren 29,97Hz und 59,94Hz.

Macwelt Marktplatz

2576579