2591484

tvOS 15: Das ist alles neu auf dem Apple TV

09.06.2021 | 12:30 Uhr |

Apple hat nicht viel Zeit auf der WWDC-Bühne dem tvOS gewidmet. Das bedeutet aber nicht, dass das System keine Neuerungen hat.

Obwohl Apple dem kommenden tvOS 15 (wie die neue Version genannt wird) nicht viel Zeit widmete, zugunsten von iOS 15 und macOS Monterey, hat der Konzern dennoch einige interessante Software-Neuheiten angekündigt.

Wann wird tvOS 15 veröffentlicht?

Erfahrungsgemäß veröffentlicht Apple seine mobilen Betriebssysteme im Herbst, gleichzeitig mit dem Verkaufsstart von iPhone. Wir rechnen damit, dass iOS 15 und gleichzeitig tvOS 15 Mitte bis Ende September für alle Nutzer erscheinen. Die Entwickler haben schon jetzt den Zugriff auf die Entwickler-Beta, dies funktioniert nur mit dem aktivierten Developer-Konto bei Apple. Im Juli wird die erste öffentliche Beta-Version veröffentlicht.

Kompatibilität: Welche Apple TVs sind mit tvOS 15 kompatibel?

Die Liste der Apple TVs, die mit tvOS 15 kompatibel sind, ist nicht sehr lang. Letztes Jahr war tvOS 14 nur mit zwei Modellen der Settop-Box kompatibel, im Jahr 2021 ist nur noch das im April vorgestellte Apple TV 4K dazugekommen.

Die Liste ist wie folgt:

  • Apple TV HD (4. Generation)

  • Apple TV 4K (1. Generation, 2017)

  • Apple TV 4K (2. Generation, 2021)

Funktionen: Was ist neu in tvOS 15?

Auf der WWDC bestätigte Apple einige neue Funktionen in tvOS, vor allem solche, die sich auf die TV-App, die Siri-Integration und die Möglichkeit, den Bildschirm mit Freunden über Shareplay zu teilen, beziehen.

1. Die Unterstützung von Siri auf dem Homepod Mini

Homepod-Mini-Benutzer können nun ihre Stimme verwenden, um bestimmte Episoden oder Filme auf dem Apple TV abzuspielen. Es ist etwas, das wir bereits auf Amazon Fire TV mit Alexa gesehen haben, also war es eine lang erwartete neue Funktion.

2. Shareplay

Apple hat mit iOS 15 Shareplay in Facetime eingeführt. Damit können Benutzer Videos und Inhalte abspielen und über Facetime teilen. Sie werden auch in der Lage sein, mit ihren Freunden zu interagieren, die das mit den anderen Gesprächsteilnehmern synchronisierte Video und Audio sehen.

Die Benutzer können wählen, ob sie das iPhone für den Facetime-Anruf und das geteilte Video verwenden möchten, sie können aber auch die Inhalte direkt von einem anderen Apple-Gerät, wie z. B. einem Apple TV, betrachten.

Diese Funktion wird Apple TV+, Disney+, Hulu, HBO Max, NBA, Twitch, Tiktok, Master Class, ESPN+, Paramount+ und Pluto TV unterstützen. Die API wird Entwicklern zur Verfügung gestellt, sodass in Zukunft noch mehr hinzugefügt werden könnte (z. B. Netflix oder Youtube).

3. "Für dich"

Wenn Sie ein Haus mit Freunden oder Familienmitgliedern teilen, die unterschiedliche Geschmäcker haben, wird Ihnen diese neue Funktion von Apple bestimmt gefallen, mit der Sie Empfehlungen erhalten, die auf Ihren (und nicht auf den Sehgewohnheiten der anderen) basieren.

Sie werden in der Lage sein, Profile hinzuzufügen oder zu entfernen, was die Empfehlungen genauer macht, basierend darauf, wer Apple TV gerade benutzt.

4. Raumklang

Apple hat auch dafür gesorgt, dass wir nun in der Lage sein werden, Apple-TV-Inhalte mit Raumklang zu genießen, da dies eine der bemerkenswertesten neuen Funktionen ist, die mit tvOS 15 sowie den Airpods Pro und Airpods Max kommen.

Macwelt Marktplatz

2591484