2581095

watchOS 8: Fünf Funktionen für die Wunschliste

16.04.2021 | 09:30 Uhr |

Es muss nicht immer gleich neue Hardware sein: Apple kann mit etwas neuer Software viel an der Apple Watch ändern.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Apple die Apple Watch besser machen könnte, und für die meisten davon müsste man nicht einmal eine neue Uhr herausbringen. Apples Smartwatch ist bereits viel leistungsfähiger als die Modelle der Konkurrenz, und abgesehen von einer deutlich verbesserten Akkulaufzeit muss die Hardware selbst nicht wirklich besser werden. Die Software hingegen lässt sich kontinuierlich verbessern. Apple muss einen schmalen Grat zwischen dem Hinzufügen von nützlichen Funktionen und der Erhöhung der Komplexität auf einem Gerät mit einem 1,5-Zoll-Display gehen, aber es gibt immer noch eine Menge Verbesserungsmöglichkeiten.

Hier sind fünf Funktionen, die wir sehen wollen, wenn Apple watchOS 8 im Herbst 2021 herausbringt

Näherungswarnungen für das iPhone

Ich kann immer noch nicht verstehen, warum meine Apple Watch mich nicht benachrichtigen kann, wenn ich mich mehr als 10 Meter oder so von meinem iPhone entferne. Die Verwendung der Bluetooth-Signalstärke zur Abschätzung der Entfernung ist bereits ein gelöstes Problem - Apple macht das für die Funktion "Entsperre deinen Mac mit deiner Apple Watch". Ich hätte gerne die Option auf  einen Modus, in dem die Watch und das iPhone beide piepen und die Uhr vibriert, wenn das iPhone und Watch nicht nahe beieinander seien. Es könnte sogar standortabhängig sein, sodass die Uhr nicht piepen muss, wenn sie mit dem heimischen Wi-Fi verbunden ist. Das könnte ein einfacher Schalter im Kontrollzentrum und eine Option in den Einstellungen erledigen.

Facekit für Entwickler

Seit dem ersten Tag, an dem wir uns die Apple Watch ans Handgelenk geschnallt haben, betteln Nutzer um einen "Faces Store" – eine Downloadmöglichkeit für Zifferblätter – für die Apple Watch. Zugegeben, wir wollen nicht für einen Haufen Baby-Yoda-, pardon, Grogu-Zifferblätter abgezockt werden, und Apple will sich wahrscheinlich nicht den Tort antun, Urheberrechts- und Markenrechtsverletzungen in einem "Watch Face Store" zu unterbinden – es muss einen Mittelweg geben

Ein sorgfältig verwaltetes Facekit-Framework für Entwickler und strenge Regeln für einen Face Store könnten die meisten Probleme von vornherein verhindern. Ähnlich wie bei den Widgets für iOS könnte Apple eine große Auswahl an Grafiken für Zeiger, Hintergründe, Zahlen, Ränder und andere Funktionen bereitstellen, die nicht mit den Ansprüchen anderer Unternehmen kollidieren (oder offiziell lizenziert sind), dann könnten Entwickler sie mischen und anpassen, Größe und Position, Farbe, Materialien und mehr verändern, um Tausende von einzigartigen Zifferblättern zu erstellen. Und wie im App Store sollten auch der Face Store menschlichen Kontrolleure wirken, um überteuerte Zifferblätter oder solche,  die Werbung anzeigen oder bestimmte Apps erfordern und mehr zu verhindern.

Veränderliche Zifferblätter

Apropos Zifferblätter: Es wäre toll, wenn die Apple Watch diese automatisch und situationsabhängig ändern könnte. Wir wissen, dass wir mehrere Optionen auf unsere Watch laden und sie per Wisch wechseln können, aber das ist nervig und unintuitiv und die meisten Leute machen das wahrscheinlich nicht regelmäßig. Aber verschiedene Tag- oder Nachtansichten einstellen? Oder Geo-Tag-Standorte für verschiedene Gesichter, sodass wir automatisch ein anderes Zifferblatt zu Hause, bei der Arbeit oder im Fitnessstudio sehen? Oder sogar nur fünf oder zehn Zifferblätter über den Tag verteilt? Das hätte echten Wert.

Anpassbare Ringe

Aktivitäten haben nicht für jeden das gleiche Gewicht, aber wir sind seit dem ersten Tag an den Ringen "Bewegung, "Training" und "Stehen" hängen geblieben. Die Apple Watch kann jetzt so viel mehr, warum also nicht auch einen Atemring, einen Schlafring oder einen Kalorienring (wie von einer der vielen kalorienzählenden Lebensmittel-Apps aufgezeichnet)?

Ich wäre viel eher motiviert, einen Schlaf-Ring zu schließen als den Stand-Ring, und es hätte wohl einen größeren Einfluss auf meine Gesundheit und mein Wohlbefinden.

Eine native Notizen-App

Alle Standard-Apps von Apple sollten auf allen Apple-Geräten in einer Weise verfügbar sein, die für das jeweilige Gerät sinnvoll ist. Ich finde es lächerlich, dass es eine Apple-News-App auf meiner Uhr gibt, aber keine Notizen-App. Ich glaube nicht, dass die meisten Leute Notizen auf ihrer Uhr machen wollen, aber es wäre sicher praktisch, die Notizen, die wir bereits haben, abzurufen.

Wir haben es uns letztes Jahr gewünscht, und wir haben es nicht bekommen. Hoffen wir, dass dies das Jahr ist. Es sollte nicht schwer sein, denn es gibt eine ganze Reihe von Drittanbieter-Apps für Notizen mit Apple-Watch-Unterstützung, die hervorragend funktionieren. Aber wir lieben Notizen auf unserem iPhone und würden es gerne auch auf unserem Handgelenk nutzen können.

Macwelt Marktplatz

2581095