1233503

Freitag, 7. Oktober

07.10.2011 | 00:00 Uhr

Jobs-Biographie erscheint schon am 24. Oktober +++ Siri Assistant stellt Arbeit am 15. Oktober ein +++ Samsung vergleicht Galaxy S II mit iPhone 4S +++ Scammer nutzen JobsÔÇÖ Tod aus +++ Logitech Wireless Adapter for Bluetooth: Musik streamen an Lautsprecher +++ Western Digital: WD TV Live Media-Player mit WLAN +++ Updates f├╝r 4D und Flash Player +++ Gartner: Google Android kommt nicht in die G├Ąnge +++ Vodafone und O2 verkaufen iPhone 4S ohne SIM-Lock +++ Tipp: iPhoto-Diashow auf einem anderen Mac betrachten +++ Buntes Tower-Defense-Game: Jelly Defense 1.0 +++ AAPL verliert leicht

Morgenmagazin Aurora
Vergr├Â├čern Morgenmagazin Aurora

Jobs-Biographie erscheint schon am 24. Oktober

Das letzte Kapitel ist leider abgeschlossen: Die autorisierte Biographie von Steve Jobs wird weitere vier Wochen fr├╝her als geplant erscheinen. Wie der Verlag Simon & Schuster best├Ątigt, kommt das von Walter Isaacson verfasste Werk "Steve Jobs" schon am 24. Oktober in den Handel. Urspr├╝nglich f├╝r den M├Ąrz 2012 geplant, hatte der Verlag die Ver├Âffentlichung im Sommer auf den 21. November vorgezogen, man mag die Gr├╝nde daf├╝r nun erahnen. Das Buch ist bei Amazon bereits vorbestellbar und nimmt die Spitzenposition in der Bestsellerliste ein. Das englischsprachige E-Book Amazon Deutschland ab dem 24. Oktober in an , die ├ťbersetzung erscheint als Hardcover am 31. Oktober .

Siri Assistant stellt Arbeit am 15. Oktober ein

Siri f├╝r das iPhone ist nicht v├Âllig neu, Apple hat die Technologie der im vergangenen Jahr ├╝bernommenen Firma jedoch tief in das Betriebssystem des iPhone 4S integriert. Die kostenlose Such-App Siri Assistant ist seit der Ank├╝ndigung "LetÔÇÖs talk iPhone" nicht mehr im App Store erh├Ąltlich, was wenig ├╝berrascht. Nutzer der App werden jedoch wenig begeistert sein, dass die Software am 15. Oktober den Dienst komplett einstellt. Aus einem unseren Kollegen von Macworld zugespielten Screenshot geht hervor, dass Siri Assistant Nutzern meldet, an diesem Tag durch "etwas smarteres und besser aussehendes" ersetzt zu werden. Der Haken dabei: Siri setzt das iPhone 4S voraus, auf den heute genutzten iPhones wird die Spracherkennung nicht funktionieren. Apple nennt technische Gr├╝nde daf├╝r, Siri sei auf die Leistungsf├Ąhigkeit des Dual-Core-Chips A5 im neuen iPhone angewiesen.

Samsung vergleicht Galaxy S II mit iPhone 4S

Der Patent- und Geschmacksmusterstreit um Samsungs Smartphone Galaxy und das Tablet Galaxy Tab nimmt angesichts des Todes von Steve Jobs wohl nur eine kurze Atempause, die n├Ąchsten Entscheidungen stehen in K├╝rze an.

Derweil greift Samsung den Konkurrenten auch mit PR-Ma├čnahmen an und vergleicht sein Galaxy S II mit dem am Dienstag pr├Ąsentierten iPhone 4S. Samsung sieht sein Smartphone im Feature-Vergleich vorne, wie das Unternehmen in einer Pressemeldung darlegt. So verf├╝ge das ├╝ber AT&T in den USA vertriebene Galaxy S II ├╝ber einen um 58 Prozent gr├Â├čeren Bildschirm, der in der Diagonale 4,3 Zoll messe und nicht nur 3,5 Zoll wie der des iPhone 4S. Wie das iPhone 4S hat auch das Ger├Ąt von Samsung einen Dual-Core-Prozessor eingebaut, der je nach Modell Taktraten von bis zu 1,5 GHz erreicht. Die Kamera des Samsung-Telefons stehe der des iPhone 4S auch nicht nach, betont der koreanische Hersteller. Zudem sei das Galaxy S II mit 0,35 Zoll auch d├╝nner als das 0,37 Zoll dicke iPhone - das gilt allerdings nur f├╝r die d├╝nnste Stelle des Galaxy S II, hat Samsung vergessen zu erw├Ąhnen. Die angebotenen Geschwindigkeiten in den Netzen von Samsungs Mobilfunkpartnern w├╝rden jene ├╝bertreffen, die Apple f├╝r das iPhone 4S angibt.

Schlie├člich lobt Samsung sein Telefon f├╝r seine Offenheit: Den Akku k├Ânne man auch selbst austauschen und man m├╝sse sich nicht in dem geschlossenen ├ľkosystem von Apples iTunes ausliefern, zudem habe man beim Videochat die Auswahl zwischen Skype und Google Chat.

Die Spracherkennung Siri stecke zudem in der Betaphase und ben├Âtige anders als die Vlingo genannte ├Ąquivalente Technik des Galaxy S II der Aktivierung von Hand. Zum Preis von 199 US-Dollar bek├Ąme man mit dem Galaxy S II nicht nur 16 GB internen Speicher und bis zu 32 GB externen Speicher.

Was Samsung jedoch unterschl├Ągt, unsere Kollegen der Computerworld, die das Schreiben auch erhalten haben, aber anmerken: Das iPhone 4S bietet die weit bessere Aufl├Âsung und ist auch im Netz von Verizon zu haben.

Scammer nutzen JobsÔÇÖ Tod aus

Skrupellose Scammer nutzen den Tod von Apple-Gr├╝nder Steve Jobs f├╝r ihre Zwecke aus. Der Sicherheitsexperte Graham Cluely von Sophos warnt vor einem Facebook-Scam, der behauptet, Apple w├╝rde zum Andenken an Steve Jobs iPads verteilen. Klickt man auf den Link, wird man gebeten, seine Adressdaten in einer Umfrage anzugeben. Direkt Schaden nimmt man nicht, die Scammer verbreiten im konkreten Fall keine Schadsoftware. Mit der Klickh├Ąufigkeit auf die Umfrage steigen aber die Affiliateprogramme generierten Werbeums├Ątze der Urheber, erkl├Ąrt Cluley. Einen iPad bekommt freilich keiner der Umfrageteilnehmer. Zuk├╝nftige Scams k├Ânnten f├╝r Mac und PC aber umso gef├Ąhrlicher werden, warnt Cluley: "Sie h├Ątten die Get├Ąuschten genau so leicht zu einer Website f├╝hren k├Ânnen, die Malware verteilt, oder einer Phishingsite zum Kapern von Kreditkartendaten". Wer seiner Trauer ├╝ber den Tod des Vision├Ąrs Ausdruck geben will, soll sich an Apple wenden , betont der Sicherheitsexperte.

Logitech Wireless Adapter for Bluetooth: Musik streamen an Lautsprecher

Der Wireless Speaker Adapter for Bluetooth Audio Devices verwandelt Lautsprecher oder eine Stereoanlage in ein kabelloses Soundsystem f├╝r Bluetooth-f├Ąhige Ger├Ąte. Das Streamen von Musik vom Laptop, Smartphone oder Tablet-Rechner auf Aktivlautsprecher oder eine vorhandene Stereoanlage soll mit dem drahtlosen Adapter ganz einfach m├Âglich sein. Dank der vielf├Ąltigen Anschlussm├Âglichkeiten sei es ein Leichtes, auf dem Smartphone oder Tablet-Rechner gespeicherte Musik zu Hause auf den gro├čen Lautsprechern zu h├Âren. Unter anderem lassen sich zahlreiche Lautsprecher von Logitech - etwa die Lautsprechersysteme Logitech Z323, Z523, Z623, Z506 und Z906 - ohne Kabel mit dem Laptop, Smartphone oder dem Tablet-Rechner verbinden. Insbesondere bezeichnet Logitech alle kabellosen Bluetooth-Audioger├Ąte mit Bluetooth-Audioprofil A2DP wie beispielsweise Smartphones, Tablet-Rechner, Notebooks oder iPod als kabellose Player f├╝r die Audio├╝bertragung (zum Beispiel Musiktitel und Filmmusik) f├╝r geeignet. Die Reichweite betrage dabei bis zu 10 Meter. Dazu k├Ânne man nahezu jeden beliebigen Aktivlautsprecher verwenden, indem man den Logitech Wireless Speaker Adapter f├╝r Bluetooth-Ger├Ąte ├╝ber eine analoge Standard-Cinch- oder 3,5-mm-Buchse mit dem Lautsprecher verbindet. Die Logitech-Software f├╝r Bluetooth konfiguriert den Logitech Wireless Speaker Adapter f├╝r die Verwendung mit einem Smartphone oder Tablet-PC, sodass er einfach einzurichten und zu verwenden ist, verspricht der Hersteller. Das ganz in Schwarz gehaltene K├Ąstchen ist zum Preis von 30 Euro erh├Ąltlich.

Info: Logitech

Western Digital: WD TV Live Media-Player mit WLAN

Mit der neuesten Version seiner Benutzeroberfl├Ąche erm├Âglicht der WD TV Live einen einfachen Zugriff auf Internetinhalte von verschiedenen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube, Facebook, Picasa, Tunein Radio oder Deezer, beschreibt der Hersteller seinen aktuellsten Media-Player. Die Seiten werden demnach in Full-HD 1080p-Aufl├Âsung direkt auf den Fernseher gestreamt, wobei die Verbindung zum Internet sowohl ├╝ber kabelloses Funkinternet mit Hochleistungsfunkverbindung im 802.11n-Standard als auch durch Ethernet hergestellt werden kann. Damit k├Ânnen auch die anspruchsvollsten hochaufl├Âsenden Videos direkt abgespielt werden, verspricht der Anbieter. Zudem gestattet WD ab sofort den Zugriff auf die Videoplattform Dailymotion und somit auf qualitativ hochwertige Videos von unabh├Ąngigen Filmemachern und lizenzierten Premiumvertragspartnern, gr├Â├čtenteils in HD-Qualit├Ąt. Neben Premium-Internetinhalten gibt der WD TV Live auch eigene Dateien wie Fotos, Videos und Musik wieder, wobei er eine Vielzahl von Dateiformaten unterst├╝tzt . Die Daten k├Ânnen ├╝ber einen USB-Stick, direkt von der Foto- oder Videokamera, aus der Personal Cloud der Mybook Live oder von jedem anderen an das Netzwerk angeschlossenen PC oder Mac-Computer eingespielt werden. Der WD TV Live beinhaltet zudem eine Auswahl an Spielen des Casual Gaming Service Fun Spot Games - neben Sudoku, Black Jack und Poker sind weitere Puzzles, Strategie-, Quiz- und Kartenspiele verf├╝gbar. Der WD TV Live Media Player ist ├╝ber den Online-Store von WD und bei ausgew├Ąhlten H├Ąndlern zum Preis von rund 99 Euro erh├Ąltlich.

Info: Western Digital

Macwelt Marktplatz

1233503