953857

3. iChat

07.08.2006 | 22:05 Uhr |

3. iChat

Wohl mit am eindrucksvollsten sind die neuen Funktionen in iChat geraten. So lassen sich in der neuen Version Bilder oder Filme als Hintergrund definieren. Beim Video-Chat laufen die Bilder dann im Hintergrund, als befinde man sich gerade auf dem Times Square. Ebenso beeindruckend: Aus dem Chat-Programm macht Apple eine komplette Umgebung für kollaboratives Arbeiten. Bilder und Präsentationen lassen sich vorführen, sogar gemeinsames Arbeiten an Dokumenten auf einem virtuellen Schreibtisch ist so möglich.

4. Spaces

Virtuell sind auch die Schreibtischoberflächen in Spaces. Hier handelt es sich um eine Apple-Implementierung der virtuellen Bildschirme, die es auch als Applikation für den Mac schon lange gibt. Nun sind die Arbeitsoberflächen direkt ins Mac-OS integriert.

5. Dashboard

Die Widgets von Dashboard werden immer beliebter. 3500 dieser Kleinstprogramme gibt es schon - und mit Mac-OS X 10.5 Leopard dürften es noch einige mehr werden. Mit dem Widget Web Clips lässt sich aus jeder Webseite ein Widget erstellen. man definiert lediglich den Ausschnitt einer Seite, passt die erscheinungsform etwas an, und fertig ist das Widget. Die News der Macwelt oder die neuesten Downloads hat man so immer als Widget parat. Mit Dashcode hat Apple zudem eine stark vereinfachte Entwicklungsumgebung für Widgets kreiert, die das Programmieren eines Widgets für jedermann möglich machen soll.

6. Spotlight

Die Suche mit Spotlight beschränkt sich bislang auf den eigenen Rechner - mit Leopard soll sich das ändern. Sowohl auf anderen Macs als auch auf Servern in einem Netzwerk lässt sich unter Mac-OS X 10.5 mit Dashboard suchen. Eine Schnellanzeige für Suchergebnisse, verfeinerte Suchkriterien sowie die bessere Anzeige von zuletzt benutzten Dokumenten ergänzen die Neuerungen.

Apples Informationen zu Mac-OS X 10.5 Leopard (inkl. Demo-Videos)

Macwelt Marktplatz

953857