984603

4. Sicheres Passwort

24.01.2008 | 13:57 Uhr |

4. Sicheres Passwort

Im Dialogfenster zum Anlegen eines neuen Benutzers erscheint neben der Eingabezeile für das Passwort ein Schlüsselsymbol. Klickt man es an, öffnet sich das Fenster des Passwortassistenten. Über das Aufklappmenü kann man zwischen mehreren Passwortarten wählen, der Assistent schlägt dann jeweils ein Beispiel vor und zeigt bei „Qualität“ an, wie gut es ist. Man kann auch ein eigenes Passwort eintippen, das Aufklappmenü stellt sich dann auf „Manuell“ um.

5. Benutzerpasswort ändern

Jeder Benutzer kann jederzeit sein Passwort ändern. Dazu markiert er sein Benutzerkonto in der Systemeinstellung „Benutzer“ und klickt auf „Kennwort ändern“. Nun tippt er sein altes und dann zweimal sein neues Passwort ein und klickt auf „Kennwort ändern“. Hat man als Standardbenutzer sein Passwort vergessen, kann ein Administrator über „Kennwort zurücksetzen“ in der Systemeinstellung „Benutzer“ ein neues vergeben, ohne das alte eingeben zu müssen.

Info Standardbenutzer

Der bei der Systeminstallation eingerichtete Benutzer ist ein Administrator. Zwar hat Apple auch für diesen Einschränkungen vorgesehen, so dass er beispielsweise beim Installieren von Programmen sein Passwort eingeben muss, ebenso beim Einrichten weiterer Benutzer. Der Standardbenutzer kann dies mit seinem Passwort dagegen nicht. Außerdem hat er keinen Zugriff auf die Systemeinstellungen, die sich per Schloss sichern lassen. Es ist darum in der Regel sicherer, mit einem Standardkonto zu arbeiten, vor allem dann, wenn der Mac auch anderen zugänglich ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

984603