2528275

AAPL mit neuem Rekord – 44facher Wert von Dell

19.08.2020 | 09:47 Uhr | Peter Müller

Seit September 2019 gibt es für die Apple-Aktie kein Halt – Der Wert steigt immer höher, selbst die Corona-Krise scheint überwunden zu sein.

Neuer Rekord: Die Apple-Aktie ist seit Wochen auf einem hohen Niveau, gestern erreichte das Papier einen neuen Bestwert für den Schlusskurs an der Nasdaq. Nach einem Plus von 3,82 US-Dollar oder 0,82 Prozent ging AAPL mit einem Wert von 462,25 US-Dollar aus dem Handel, den bisher höchsten Wert während des Handelstages hatte die Aktie am Montag mit 464,35 US-Dollar erreicht. Interessant ist neben der Marktkapitalisierung von nunmehr 1,976 Billionen US-Dollar auch der Tiefstwert der letzten 52 Wochen von 201 US-Dollar – Apple hat seit dem Tiefstand seinen Wert mehr als verdoppelt. Am kommenden Montag wird der Aktiensplit im Verhältnis von 4:1 wirksam. Apple kratzt immer näher an der Zwei-Billionen-Marke, vor ein bisschen mehr als zwei Jahren hat die Firma zum ersten Mal den Wert von einer Billion US-Dollar erreicht. Ein paar Mal rutschte Apple noch unter die dreizehnstellige Marke, mal überholte Amazon als wertvollste Unternehmen Apple an der Börse. Seit September 2019 klettert AAPL immer höher, den kurzfristigen Einbruch Ende März wegen der Corona-Krise hat das Unternehmen mehr als eingeholt.

Apple-Aktie an der Börse.
Vergrößern Apple-Aktie an der Börse.
© NASDAQ

Mittlerweile haben an der Börse die Technologie-Firmen die Konkurrenz aus anderen Branchen wie Öl- oder Lebensmittelindustrie nachhaltig verdrängt: Die ersten fünf Plätze nach Marktkapitalisierung besetzen Apple, Amazon, Microsoft, Alphabet und Facebook.

Fun-Fact: Apple ist an der Börse nun 44mal so viel wert wie Dell. Dessen Gründer Michael Dell hatte im Oktober 1997 Apples damaligem Interims-CEO Steve Jobs geraten, er möge doch besser den Laden schließen und den Anteilseignern ihr Geld zurückgeben. Im September 2006 überholte Apple Dell erstmals in Sachen Marktkapitalisierung, heute ist die einstige Branchengröße gegenüber Apple zum Zwerg geworden. Gute Ratschläge an Michael Dell aus Cupertino hört man aber keine.

Macwelt Marktplatz

2528275