2560545

AMD arbeitet weiter mit Apple zusammen – trotz ARM

13.01.2021 | 08:28 Uhr | Peter Müller

Trotz Umstiegs auf Apple Silicon in Mac arbeitet AMD weiter mit Apple zusammen: High-End-Macs werden wohl dedizierte Grafikkarten enthalten.

Die M1-Macs, die Apple im vergangenen November herausgebracht hat, werfen einige Fragen bezüglich des weiteren Umstiegs Apples von x86- auf ARM-Chips auf. So benötigen die Einsteigermodelle keine dedizierten Grafiklösungen, bis zu acht Grafikkerne sind bereits verbaut und zeigen in Tests beeindruckende Ergebnisse, die dem GPU-Partner AMD zu denken geben sollten. Doch handelt es sich wie erwähnt um Einsteigermodelle, in den Vorgängern setzte Apple in der Regel integrierte Grafik ein, Platz für diskrete Chips wie im 16-Zoll-Macbook-Pro oder große Grafikkarten wie die Vega II Duo im Mac Pro sollte in künftigen Apple-Silicon-Macs durchaus sein. Ob Apple weiterhin die Lösung "externe Grafikkarte" unterstützt und entwickelt, bleibt ebenfalls noch ungeklärt.

Entsprechende Sorgen, Apple könnte in Sachen GPU komplett eigene Wege gehen, nahm AMDs CEO Dr. Lisa Su auf einer Pressekonferenz im Anschluss von AMDs CES-Präsentation dann auch die Grundlage : Der M1 gebe Gelegenheit für Innovation, sowohl was die Hardware als auch die Software betreffe. In den nächsten paar Jahren werde es mehr Spezialisierung geben müssen und mehr Differenzierung. Apple setze aber weiter auf AMD als Grafikpartner, gemeinsam würden die Firmen die Innovation vorantreiben. Intel mag einen seiner Kunden verloren haben, doch der Einstieg Apples als Desktop-Chip-Hersteller würde die Sparte befeuern. Andere Mitbewerber würden mit Apples Lösungen mithalten wollen oder gar übertreffen. Auch Windows-Nutzer profitieren so auf lange Sicht davon.

Interessanter Nebenaspekt: Die ARM Holding, auf deren Designs Apple seine SoC basiert, gehört seit Mitte 2020 zu Nvidia, dem großen Konkurrenten AMDs auf dem GPU-Sektor. Mit Nvidia als Zulieferer für Grafiklösungen hatte Apple aber schon längst gebrochen , die neuen Besitzverhältnisse müssen hier nichts bedeuten.

Macwelt Marktplatz

2560545