877076

Adobe steigt ins 3D-Web ein

26.03.2001 | 00:00 Uhr |

Softwarehersteller Adobe bringt eine 3D-Lösung für Web-Nutzer. Unter dem Namen "Atmosphere" stellt die Firma ab heute auf seiner Web-site ein Beta-Plug-in für Web-Browser zum freien Download bereit, mit dem User virtuelle 3D-Welten besuchen können. Dort können sie sich als Avatare umsehen, mit anderen Besuchern chatten und in andere vernetzte 3D-Umgebungen wechseln. Im Gegensatz zu anderen Lösungen ist Athmosphere dezentral organisiert, was heisst, dass Anbieter solcher 3D-Welten diese selbst erstellen und auf ihren eigenen Servern bereitstellen können. Zur Erschaffung der 3D-Umgebungen dient das Programm Atmosphere Builder, das auf Technologie von Viewpoint beruht. Für eine flüssige Darstellung des Atmosphere-Enviroments reicht ein 56K-Verbindung des Besuchers. ms

0 Kommentare zu diesem Artikel
877076