887502

Adobe stellte dynamische Imageserverlösung vor

26.09.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Neben den Ankündigungen neuer Versionen der Standardprogramme Illustrator und Indesign stellt Adobe mit Alter-Cast noch ein Nischenprodukt vor. Der Softwarehersteller stellt mit der neuen Lösungen eine dynamische Imageserverlösung vor. Laut Angaben des Herstellers basiert Alter-Cast auf Teilen der Technologie von Photoshop und Illustrator und erlaubt es automatisch Bilder und Grafiken für das Internet zu generieren und zu bearbeiten. Alter-Cast fungiert dabei als Schnittstelle zwischen bereits existierenden Content-Management- und E-Commerce-Lösungen. Automatisieren lassen sich unteranderem mit der Lösung, die Neuberechnung der Größe und Auflösung von Bilder und Grafiken im Stapel. Adobe gibt an, dass die Softwarelösung sich in nahezu jedem existierenden Web- und Print-Publishing-Workflow, der auf Standarddatenbanken oder gängigen Content- und Asset-Management-Systemen aufsetzt. Adobe plant das Produkt Anfang 2002 vorerst im nordamerikanischen Raum zu vertreiben. Das Softwarelösung wird vorinstalliert auf einem Rechnersystem ausgeliefert. Der Preis einer Einprozessorenmaschine wird bei 7 500 US-Dollar liegen. Eine High-End-Lösungen wird bei 60 000 US-Dollar liegen. Als Grundsysteme bietet der Softwarehersteller Win NT/2000 Server oder eine Lösung auf Sun Solaris 7 oder 8. mh

Info: Adobe Systems www.adobe.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
887502