2528168

Adobes Konferenz Max 2020 zum ersten Mal kostenlos

18.08.2020 | 16:09 Uhr | Halyna Kubiv

Adobe veranstaltet in diesem Jahr seine Max-Konferenz virtuell, der digitale Zutritt ist zudem kostenlos geworden.

Noch vor knapp einem Jahr musste man fĂŒr die Tickets zu Adobe Max, so heißt die hauseigene Konferenz von Adobe mit neuen Produkte und namhaften Sprechern, bis zu 1900 US-Dollar hinblĂ€ttern. Man konnte dafĂŒr beispielsweise Billie Eilish lauschen und bei Workshops und Sessions Adobe-Entwickler ausfragen.

Nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie hat Adobe sein Max-Konzept ĂŒberarbeitet. Die Konferenz findet fĂŒr Besucher komplett virtuell vom 20. bis 22. Oktober statt . SĂ€mtliche Keynotes und Sessions kann man live verfolgen oder nach Wunsch spĂ€ter als Video-Mitschnitte aufrufen. Der virtuelle Besuch der Adobe Max ist kostenlos geworden, alles, was Adobe fĂŒr die Teilnahme verlangt, ist eine eigene Adobe-ID. Damit kann man sich zu einzelnen Sessions anmelden, die Anmeldung ist ebenfalls notwendig, wenn man bei einem Workshop oder der Keynote eine Frage stellen will.

Adobe teilt seine Konferenz in vier Abschnitte nach Regionen ein, fĂŒr Europa, Afrika und den USA beginnt Adobe Max am 20. Oktober und endet am 22. Oktober. Die Eröffnungskeynote findet gewohnt etwas spĂ€ter fĂŒr europĂ€ische Zuschauer um 19 Uhr statt. Ein Vorteil der digitalisierten Keynote: die meisten Videos werden nach dem Live-Streams mit Untertiteln ausgeliefert , unter anderem auch auf Deutsch.

Adobe hat in diesem Jahr die Starfotografin Annie Leiboviz als Sprecherin eingeladen. Mit dabei sind Keanu Reeves und Ava DuVernay ("Selma", "Das ZeitrĂ€tsel"). Apple pflegt ab und zu auf Adobe Max seine Produkte bzw. gemeinsame Entwicklungen mit Adobe ebenfalls vorzustellen. Allerdings finden solche Vorstellungen eher in der zweiten Reihe statt, so hat Adobe im letzten Jahr die erweiterte Version von Photoshop fĂŒr iPad vorgestellt und Adobe Illustrator fĂŒrs iPad versprochen. 2015 hat Apple auf Adobe Max das neue iPad Pro zusammen mit dem Apple Pencil vorgefĂŒhrt .

Macwelt Marktplatz

2528168