2470232

Advent 2019 – Türchen 24: Frohe Weihnachten!

24.12.2019 | 00:01 Uhr | Peter Müller

Unser Adventskalender öffnet heute sein letztes Türchen. Wir wünschen allen Lesern Frohe Weihnachten!

So sind denn nun die Adventswochen wie im Flug vergangen. Wir mussten uns auch nicht über unsere Software ärgern, selbst über Lotus Notes nur im Rückblick. Besinnlich sehen wir den Feiertagen entgegen, vielleicht noch ein letztes Aufbäumen und Aufräumen am Vormittag im Büro, dann dreht sich alles um Bäume, Glühwein und Plätzchen. Es sei denn, man kommt wie der Softwarehersteller MacPaw mit seinem „Netflix für Mac-Apps“ SetApp aus der Ukraine – das orthodoxe Weihnachten ist erst am 7. Januar, wenn wir schon wieder zurück in die Arbeit müssen.

Antwort auf die Frage von gestern:

Kaum zu glauben, aber schon seit etlichen Jahren kann man in Apples Vorschau in PDFs keine Links mehr setzen. Warum – das entzieht sich unserer Erkenntnis, früher ging es ja. Text markieren ist natürlich eine Basisfunktion, die nie verschwinden wird und die Sache mit den Unterschriften ist eine zweischneidige Angelegenheit: Rechtsverbindlich ist das Bild, das etwa die iSight des Mac für die Vorschau aufgenommen hat, nicht unbedingt. Adobe bietet in seinen Acrobat-Tools genau dafür auch Werkzeuge an. Wie gesagt, Charlie River hatte Recht: Acrobat – schön!

Alle Geschichten aus unserem Adventskalender können Sie unter diesem Link nachlesen: macwelt.de/advent2019 .

Für 2020 haben wir uns aber vorgenommen, nicht mehr so oft über unsere Software zu schimpfen – außer über Lotus Notes in Retrospektive – und stattdessen die Arbeit all der Entwickler würdigen, die unseren Mac erst zu einem Mac machen.

Der Mac App Store ist voll von wunderbaren Programmen, die wir in der Kürze der Adventszeit bei Weitem nicht alle behandeln konnten. Wenn Sie Ihre Lieblingsanwendung – und auch das Gegenteil davon – hier vermisst haben, bedauern wir das sehr. Und wenn Sie Softwareentwickler sind und sich nicht ausreichend gewürdigt fühlen, dann holen wir das jetzt nach: Sie sind Spitze! Und Ihre Arbeit macht eine solche Freude, als würden Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen!

Aber heute ist erst einmal Weihnachten. Wir wünschen Ihnen besinnliche Tage und ein Frohes Fest, wo immer Sie rebooten, debuggen oder hacken.

Ach ja, die Frage noch. Ist wie jedes Jahr am Heiligen Abend keine Quizfrage, sondern einfach das obligatorische: „Wie hat Ihnen der Adventskalender in diesem Jahr gefallen?“

1.) War wieder Spitze! Als ob Advent und Passionszeit zusammenfielen!

2.) Naja, die Preise waren ja toll, aber die Geschichten … oder war’s umgekehrt?

3.) Keine Zeit zum Lesen und Rätseln gehabt, musste coden… Ist denn heut’ scho’ Weihnachten?

Zu gewinnen gibt es heute:

Rolltop-Rucksack Eddie von Feuerwear

Vergrößern
© Feuerwear

Eddie ist der einzige Rolltop-Rucksack aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch mit original Einsatzspuren. Der neue Rucksack Eddie aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch ist nicht nur stylisch, sondern auch vielfältig nutzbar. Durch das robuste, besondere Ausgangsmaterial und unterschiedlichste Aufdrucke sowie Gebrauchsspuren ist jeder Eddie ein beständiges Unikat im original Used-Look. Der Gewinner bekommt einen Gutschein, der er im Store von Feuerwear gegen seinen persönlichen Eddie einlösen kann.

Macwelt Marktplatz

2470232