2561566

AirPods Max bei Telekom sofort verfügbar - und günstiger als bei Apple

16.01.2021 | 15:02 Uhr | Dennis Steimels

Während Apple die AirPods Max erst im Februar ausliefert, sind die Kopfhörer bei der Telekom nicht nur auf Lager, sondern auch günstiger.

Am 8. Dezember hat Apple seine ersten eigenen Over-Ear-Kopfhörer AirPods Max (alle Infos) zum Preis von 597,25 Euro vorgestellt ( seit Neujahr kosten sie 612,70 Euro ). Seit dem 15. Dezember sind sie zwar offiziell verfügbar, aber in der Praxis nur sehr schwer zu bekommen. Wer im Apple Store bestellt, der erhält die AirPods Max frühstens am 16. Februar, tendenziell später. Doch jetzt hat die Telekom tatsächlich die begehrten Kopfhörer auf Lager und gibt eine Lieferzeit von nur 1 bis 4 Tagen an. (Stand: 11:15 Uhr)

AirPods Max bei der Telekom verfügbar zum Preis von 597 Euro

Die Kopfhörer sind aber nicht nur in wenigen Tagen lieferbar, sondern kosten mit 597 Euro auch noch weniger als bei Apple. Versandkosten kommen keine mehr hinzu. Einzige Einschränkung: Die Telekom hat nur die Farbe "Space Grau" auf Lager, weitere Farben sind nicht verfügbar. Sie können bis zu 3 Exemplare bestellen.

Neben der Telekom liefert auch der Händler Alternate die AirPods Max früher als Apple - laut Shop nämlich zwischen dem 28. und 29. Januar. Hier kosten die Kopfhörer mit 613 Euro nicht nur mehr, es fallen auch noch 6 Euro Versandkosten an.

Die folgenden Online-Shops bieten die AirPods Max zwar auch schon an, der Lieferstatus ist aber meist noch unbestimmt und bei Otto.de beispielsweise wie bei Apple auch erst Mitte März. Trotzdem sollten Sie bei Interesse auch diese Händler regelmäßig prüfen, wenn Sie bisher noch keine AirPods Max bekommen konnten. Die Verfügbarkeit kann sich jederzeit ändern:

AirPods Max bei Otto.de ansehen

AirPods Max bei Notebooksbilliger.de ansehen

AirPods Max bei Expert ansehen

AirPods Max bei Cyberport ansehen

AirPods Max bei Gravis ansehen

Das können die AirPods Max

Wie die vor einem Jahr herausgebrachten Airpods Pro kommen die Over-Ears Airpods Max mit dem Apples eigenem H1-Chip, der nicht nur die Verbindung zur Streaming-Quelle wie iPhone, iPad oder Mac herstellt, sondern auch einen wesentlichen Part der Audioverarbeitung übernimmt, inklusive der aktiven Unterdrückung von Außengeräuschen (Active Noise Cancelling, ANC) und des adaptiven Equalizers, der den Klang je nach Situation anpasst, um zu optimalen Hörerlebnissen zu kommen. Wie auch die Airpods Pro seit iOS 14.1 spielen die Airpods Max Raumklang ab, – Spatial Sound – dabei vermessen die Beschleunigungssensoren die Orientierung der Hörer in Echtzeit, um das Klangfeld entsprechend stets dreidimensional zu halten. Anders als die Airpods und die Airpods Pro sind die Airpods Max in mehreren Farben erhältlich, Silber, Spacegrau, Himmelblau, Pink und Grün.

Das Design will für maximalen Tragekomfort sorgen, die Ohrmuscheln werden dabei durch einen Mechanismus am Kopfbügel befestigt, der den Druck der Ohrmuschel ausgleichen und verteilen soll. Jedes Ohrpolster verwendet akustisch konstruierten Memory-Schaumstoff, um eine effektive Abdichtung zu schaffen.

Macwelt Marktplatz

2561566