2500069

AirPods mit Kabel und OverEar: Was uns Apple 2020 auf die Ohren gibt

08.04.2020 | 16:22 Uhr |

AirPods und AirPods Pro erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit, doch bald könnten neue Modelle auf den Markt kommen.

Noch in diesem Jahr könnte Apple ein ganz neues AirPods-Modell auf den Markt bringen. Das berichtet Macrumors und verweist dabei auf einen Tweet des Nutzers John Prosser , Tech-Analyst und bekannt dafür, immer wieder Gerüchte rund um Apple zu kolportieren. Laut Prosser wird Apple noch in diesem Jahr mehrere Kopfhörer vorstellen, darunter ein Over-Ear-Modell der Marke Beats und auch neue AirPods.

Die sollen laut Prosser AirPods X heißen und im September oder Oktober dieses Jahres vorgestellt werden. Denkbar wäre als Teil von Apples Keynote im September – so sie denn in gewohnter Weise stattfinden kann. Wie schon die Beats X sollen auch die AirPods X vor allem für sportliche Aktivitäten ausgelegt sein. Die Beats X sind Bluetooth-Kopfhörer, allerdings sind die beiden Earbuds, wie viele Wireless-Kopfhörer für den Sportmarkt, mit einem Kabel verbunden. Es handelt sich also nicht um "True-Wireless-Kopfhörer". Ob die AirPods X auch mit einem Kabel verbunden sind, schreibt Prosser nicht. Der Preis soll circa 200 US-Dollar betragen, doppelt so teuer wie die Beats X.

Die Over-Ear-Kopfhörer sollen laut Prosser unter der Marke Beats vertrieben werden. Sie sollen schon während der WWDC im Juni vorgestellt werden, 350 US-Dollar kosten und von der Qualität mit den Bose 700 vergleichbar sein. Diese unterstützen aktive Geräuschunterdrückung, dieses Feature wäre also auch in den neuen Beats vorstellbar.

Unsere Einschätzung

Wie immer sind Gerüchte von Twitter und Co. mit Vorsicht zu genießen. Die Marke AirPods wurde sehr sorgfältig aufgebaut und dabei klar von Apples anderer Marke Beats abgegrenzt. Die Freiheit von komplett kabellosen Kopfhörer ist Teil von Apples Marketing für die AirPods, und eine Sportvariante mit einem Verbindungskabel würde dieses Schema durchbrechen. Auf der anderen Seite könnte Apple damit einen Markt angreifen, in dem die AirPods bisher noch nicht so stark vertreten sind. Oder Apple schafft es sogar, Bluetooth-Kopfhörer ohne Verbindungskabel zu entwickeln und zu vermarkten, die auch die Anforderungen von Sportlern erfüllen. Wir sind gespannt, ob in den nächsten Wochen weitere Quellen dieses Gerücht bestätigen und vielleicht sogar mehr Details an das Tageslicht kommen.

Macwelt Marktplatz

2500069