2531294

Airpods 3: Interner Bericht verrät Starttermin

07.09.2020 | 07:42 Uhr |

Die neuesten Modelle von Apples eigenen kabellosen Bluetooth-Kopfhörern sind gerade mal ein Jahr alt. Doch schon bald will Apple eine neue Generation der Airpods auf den Markt bringen: die Airpods 3. In einem Bericht sind nun erste Hinweise auf den Release-Termin entdeckt worden.

Am Anfang waren die neuen kabellosen Kopfhörer von Apple noch etwas gewöhnungsbedürftig. Wer im Dezember 2016 mit den Airpods in den Ohren unterwegs war, sah aus, als hätte er morgens nach dem Duschen die Wattestäbchen in den Ohren vergessen. Es dauerte aber nicht lange, da hatte man sich an das neue Kopfhörer-Design gewöhnt. Apple hat es mal wieder geschafft und einen Trend gesetzt, den andere Hersteller eifrig versuchen zu kopieren. 

Doch mit der dritten Generation der Airpods heißt es: Lebe wohl, altes Airpods-Design. Angeblich soll es sich bei den Airpods 3 nämlich um einen Mix aus Pro-Modell und "altem" Airpods 2 Design handeln. Dies lässt auf zwei verschiedene Design-Varianten schließen. 

Entweder werden die "Stiele" der Airpods 3 wie bei der Pro-Variante gekürzt oder aber sie bekommen einen neuen Ohr-Aufsatz aus Silikon. Letzteres halten wir für eher unwahrscheinlich, da die dritte Generation wohl auf das Lärmunterdrückungs-Feature verzichten muss. Dies glaubt auch der bekannte Apple-Analyst Kuo. 

Interner Bericht verrät Apples Produktionspläne

Allzu lang müssen wir auch nicht mehr auf die Airpods 3 warten. Laut  MacRumors  sollen diese in der ersten Jahreshälfte 2021 erscheinen. Dies gehe aus einer "kostenpflichtigen Vorschau auf einen bevorstehenden Bericht" hervor, "[...] der besagt, dass Apples Lieferkettenpartner Inventec nur 20 % oder weniger der Montageaufträge für das neue Modell ausmachen wird." 

Der Grund: Inventec soll eher mit der Montage eines Nachfolgers der Airpods Pro beauftragt werden. Auch hier sei ein Nachfolgemodell für die erste Hälfte des nächsten Jahres geplant.

Macwelt Marktplatz

2531294