2574186

Airpods 3: Marktstart noch 2021 wird unwahrscheinlicher

31.03.2021 | 12:43 Uhr | Peter Müller,

Wenn sich der Analyst Ming-Chi Kuo nicht irrt, stellt Apple die neue Generation der Airpods erst im Herbst vor. Marktstart 2022?

Update vom 31.03.2021

Die Digitimes bestätigt in einer aktuellen Meldung nochmals die Aussagen des Analysten Ming-Chi Kuo. Demnach habe die Herstellung optischer Sensoren, die in den nächsten Airpods verbaut werden sollen, zwar schon begonnen – Hersteller ist das taiwanische Unternehmen ASE Technology – die eigentliche Massenproduktion starte aber erst im dritten Quartal dieses Jahres. Ein Marktstart noch in diesem Jahr wird damit unwahrscheinlicher, es könnte aber sein, dass Apple die Herbst-Keynote für die Vorstellung der nächsten Airpods nutzt.

Ursprüngliche Meldung vom 15.032.2021

In einer Notiz an Investoren schreibt laut Macrumros der in der Regel gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo, Apple werde die dritte Generation der Airpods erst ab dem dritten Quartal in Masse produzieren. Dies würde dazu führen, dass die Ohrhörer etwa zu der Zeit vertriebsbereit sein könnten, wenn auch neue iPhones anstehen. Auf der für nächste Woche erwarteten Keynote sollte die Airpods keine Rolle spielen.

Die Leaks, die in letzter Zeit immer wieder auftauchen , mögen zwar halbwegs plausible Abbildung der kommenden Airpods 3 sein, doch beruhen die Renderings vor allem auf Spekulationen und Gerüchten. So sollen etwa die Stiele ein wenig kürzer werden und auch die Airpods jene Silikonaufsätze bekommen, welche die Airpods Pro besser in den Ohren der Nutzer halten lassen. Apple hatte die erste Generation der Airpods im Herbst 2016 zusammen mit dem iPhone 7 vorgestellt, Anfang 2019 folgte die zweite Variante mit einem verbesserten Chip und einer optionalen induktiven Ladeschale. Im Herbsts 2019 ergänzten die Airpods Pro das Angebot.

Zu jenen Ohrhörern mit aktiver Unterdrückung der Außengeräusche (Active Noie Cancelling, ANC) hat Apple am Wochenende einen neuen Werbespot veröffentlicht, mit dem Titel "Jump". Dieser lässt und ein wenig ratlos zurück, da selbst die Airpods Pro nicht fest genug für derart wilde Stunts sitzen:

Doch dürfte das aufwendig gestaltete Video kaum ein Produkt bewerben, das schon bald einen Nachfolger erhalten wird  – vor dem Herbst 2021 hat Apple die zweite Generation der Airpods Pro sicher nicht geplant.

Macwelt Marktplatz

2574186