2624423

Airpods Pro 2 sollen erst im dritten Quartal 2022 kommen

12.11.2021 | 15:00 Uhr | Halyna Kubiv

Aktuellen Gerüchten aus der Zulieferer-Branche zufolge plant Apple die nächste Generation seiner Airpods Pro nicht vor Herbst 2022.

" Macrumors " berichten mit Verweis auf einen Twitter-User " FontTron ", dass die nächste Generation der Airpods Pro für das dritte Quartal 2022 geplant sei. "FontTron" bestätigte gegenüber "Macrumors", dass seine Quellen aus Zulieferer-Kreisen in Asien stammen, mit dem aktuellen Tweet revidierte er seine Voraussage vom Juli 2021, damals hat er noch auf das zweite Quartal 2022 getippt. Allerdings hat "FontTron" die Airpods der dritten Generation fast richtig für das dritte Quartal 2021 vorhergesagt. Zur Erinnerung, die Airpods 3 stellte Apple am 18. Oktober vor , eigentlich schon im vierten Quartal 2021. Das dritte Quartal 2022 erscheint plausibel, schließlich terminiert Apple für Herbst seine Hauptproduktvorstellungen wie die des iPhones. "Macrumors" wurden zudem Blaupausen der nächsten Generation von Airpods Pro zugespielt, diese konnte die Webseite nicht verifizieren, deswegen wurden sie nicht veröffentlicht. 

Neue Generation fast schon überfällig

Apple hat seine Airpods Pro im Herbst 2019 vorgestellt. Erst vor wenigen Wochen, mit der Vorstellung von Airpods 3 hat der Hersteller seinen Pro-Kopfhörern eine neue Ladehülle mit Magsafe-Kompatibilität spendiert. Ansonsten gibt es kein Unterschied zu den Geräten, hergestellt vor Herbst 2021. Mit den neuen Airpods 3 befinden sich die Airpods Pro auf einer seltsamen Stelle im Apples Produktportfolio: Die neuen Kopfhörer sind in einigen Punkten wie die Akkulaufzeit deutlich besser, kosten zudem weniger als die Pro-Version. Nur noch die aktive Geräuschunterdrückung und der Transparenzmodus bleiben den Pro-Modellen vorbehalten, wenn man bedenkt, dass die neuen Airpods 3 um 80 Euro billiger sind, verzichtet so mancher Käufer darauf. 

Ansonsten ist über die nächsten Airpods Pro noch recht wenig bekannt. "Bloomberg" hat in einem der früheren Berichte darüber spekuliert, dass Apple künftig auf ein Design ohne Stiele setzen wird. Dies erscheint jedoch etwas unglaubwürdig, setzt doch Apple auf die Gestensteuerung, die auf der Oberfläche der Stiele ausgeführt wird. 

Macwelt Marktplatz

2624423