2508869

Airpods Studio kommen im Juli aus Vietnam

20.05.2020 | 09:54 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Die neuen OverEar-Kopfhörer von Apple sind offenbar fast fertig. Im Sommer sollen an Apple geliefert werden.

Apple hat seine OverEar-Kopfhörer, die Airpods Studio heißen sollen, offenbar fertig und kann "Mitte des Jahres" in Produktion gehen, wie " The Information " berichtet. Dabei werde Apple die Kopfhörer in Vietnam fertigen lassen, ein Zeichen dafür, dass der Hersteller seine Lieferkette angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China immer mehr zu diversifizieren gedenkt.

Der Bericht nennt die beiden vietnamesischen Fertiger Luxshare und Goertek als mögliche Partner. Luxshare stellt die Airpods her, Goertek ebenso. Bereits im Dezember des vergangenen Jahres gab es Berichte, dass sich die beiden Zulieferer zusammengetan haben und Investitionen für eine neue Fabrik suchen. Offenbar konnten die beiden Firmen genügend Kapital aufgetrieben, um mit einem komplett neuem Produkt zu starten. Airpods Studio werden wohl das erste Produkt in der jüngsten Geschichte von Apple sein, die in einem anderen Land als China von Anfang an produziert werden. Bislang setzte Apple auf chinesische Fertiger, um die neuen Produkte auf den Markt zu bringen, erst nach einiger Zeit hat das Unternehmen die Produktion diversifiziert.

Ausliefern könnte Apple seine Overear-Kopfhörer bereits im Juni oder Juli, womöglich in zwei Versionen mit einem für Sport geeigneten Gewebe für die Ohrhörer und eine mit Leder. Aktive Geräuschunterdrückung sollen beide bieten.

Macwelt Marktplatz

2508869