2582225

Airtags-Reichweite: Wie weit funken Apples Tracker?

21.04.2021 | 15:44 Uhr | Halyna Kubiv

Gestern Abend hat Apple auf der Keynote eine wichtige Frage unbeantwortet lassen: Wie weit reichen die Airtag-Signale?

Nach der Antwort der wichtigen Frage "Wie weit reichen die Airtags?" sucht man vergebens: Bei den technischen Daten weist der Hersteller darauf hin, dass die Tracker Bluetooth, U1 und ein NFC-Modul beinhalten , alle drei Antennen sorgen fĂŒr die KonnektivitĂ€t nach draußen. Selbst bei Bluetooth wissen wir nicht, um welche Generation oder Spezifikation es sich im Detail handelt.

Etwas mehr Informationen bieten die offiziellen Unterlagen der US-Behörde FCC, der Federal Communication Commission, bei der alle FunkgerĂ€te registriert werden mĂŒssen, bevor der Hersteller sie verkaufen darf. Laut diesen Test-Unterlagen wurden die Airtags vor allem auf ihren Bluetooth-Funk getestet, Apple nennt die Generation nicht, dafĂŒr aber den Standard – Bluetooth Low Energy. Eigentlich logisch, da die GerĂ€te mit einer Knopfzelle ein Jahr auskommen sollen. Laut technischen Spezifikationen des Standards belĂ€uft sich die Reichweite der Wellen auf unter 100 Meter. Diese Grenze verschiebt sich deutlich nach unten, wenn wischen dem Sender und EmpfĂ€nger kein direkter Sichtkontakt besteht. In RĂ€umen, also mit Hindernissen, wird sich die Reichweite wohl auf 15 bis 45 Meter belaufen. Das hat Chipolo , Hersteller vergleichbarer Tags, herausgefunden.

U1, Apples Ultrabreitband-Chip, funkt mit noch höheren Frequenzen von 6,24 GHz und 8,2368 GHz, deren Reichweite ist dementsprechend kĂŒrzer: zwischen zehn und fĂŒnfzig Meter. DafĂŒr kann der Chip die verlorenen Tags bis auf ein paar Zentimeter genau lokalisieren. Das funktioniert aber nur mit U1-fĂ€higen iPhones, also ab iPhone 11 und neuer. Etwas ĂŒberraschend findet sich in Airtags ein NFC-Chip, doch dieser ist fĂŒr die Suche und Lokalisierung nicht relevant, funktioniert doch die DatenĂŒbertragung nur ĂŒber den Abstand von wenigen Zentimetern . Apple erklĂ€rt, dass im Verloren-Modus jedes NFC-fĂ€higes Handy, also auch Android-Smartphones, die Kontaktinformationen des Inhabers vom Airtag ablesen können und so die gefundene Sache wieder zurĂŒckbringen.

Macwelt Marktplatz

2582225