2549036

Alexa spricht jetzt Deutsch und Englisch

19.11.2020 | 12:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ab sofort kann Alexa auf Deutsch, auf Englisch oder in beiden Sprachen gleichzeitig kommunizieren.

Amazon macht seine Sprachassistentin mehrsprachig: Ab sofort kann Alexa wahlweise auf Deutsch, auf Englisch oder in beiden Sprachen gleichzeitig kommunizieren. Wenn jemand beispielsweise auf Englisch nach dem Wetter fragt, antwortet Alexa auf Englisch. Wenn eine andere Person im Haushalt auf Deutsch fragt, versteht Alexa das und wird ohne zusĂ€tzlichen Konfigurationsaufwand auf Deutsch antworten. Mit der "dynamischen Sprachauswahl", wie Amazon die neue Funktion nennt, können Benutzer also mit Alexa auf Deutsch und Englisch zu kommunizieren, ohne jedes Mal die Spracheinstellung auf ihren GerĂ€ten Ă€ndern zu mĂŒssen.

Benutzer mit unterstĂŒtzten Echo-Modellen oder Alexa-fĂ€higen GerĂ€ten können ihre gewĂ€hlte Sprache in den GerĂ€teeinstellungen in der neuesten Version der Alexa-App auf Deutsch/Englisch wechseln. Bei Echo-GerĂ€ten mit Bildschirm (Echo Show) haben Kunden auch die Möglichkeit, vom oberen Bildschirmrand nach unten zu streichen, um auf den Bereich „Einstellungen“ zuzugreifen und dort die Sprache zu wechseln. Voraussetzung dafĂŒr ist aber das Update auf die neueste Echo-Firmware.

ZusĂ€tzlich können Nutzer auch sagen: „Alexa, sprich Englisch“, um die "dynamische Sprachauswahl" auf dem GerĂ€t zu aktivieren. Alexa fragt in diesem Fall noch einmal nach, ob sie in Zukunft sowohl Deutsch als auch Englisch verstehen soll.

Sollten Kunden die Sprachoptionen Englisch/Deutsch oder Deutsch/Englisch nicht in ihren GerĂ€teeinstellungen sehen, sollten sie sicherstellen, dass die Software auf dem aktuellsten Stand ist. DafĂŒr reicht die Anweisung „Alexa, suche nach Software-Aktualisierungen“.

Amazon Echo, Echo Plus, Echo Show, Echo Dot & Echo Spot mit Alexa im Test


Macwelt Marktplatz

2549036