2454973

Alibaba: Jack Ma tritt als Vorsitzender zurück

11.09.2019 | 13:29 Uhr | Denise Bergert

Multimilliardär Jack Ma tritt als CEO des chinesischen Online-Händlers Alibaba zurück. Sein Nachfolger wird Daniel Zhang.

Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, ist Jack Ma, der Gründer des chinesischen Online-Versandhändlers Alibaba, in dieser Woche als CEO zurückgetreten . Anlässlich seines 55. Geburtstages wird Ma durch Daniel Zhang abgelöst, der von Ma persönlich ausgewählt wurde und zuvor als COO für das Unternehmen tätig war. Zhang zeichnet unter anderem für das chinesische Shopping-Event Singles Day verantwortlich, das jährlich am 11. November mit Rabatten lockt.

Ma wird weiterhin im Aufsichtsrat von Alibaba bleiben. Der 55-Jährige will sich jedoch verstärkt um seine eigenfinanzierten Bildungsprojekte kümmern. Eines von ihnen investiert 45 Millionen US-Dollar in unterschiedliche regionale Bildungseinrichtungen. Der Online-Händler Alibaba wurde vor 20 Jahren gegründet, ist einer der größten in Asien und ein ernster Konkurrent für westliche Unternehmen wie Amazon. Alibaba rief außerdem den Zahlungsdienst Alipay ins Leben. Im Portfolio des Konzerns finden sich zudem mehrere Cloud-Dienste. Das Unternehmen hat Gründer Jack Ma zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht. In der Forbes-Liste der Milliardäre landet er mit einem geschätzten Vermögen von 39 Milliarden US-Dollar auf Platz 20.

Macwelt Marktplatz

2454973