889358

Amazon meldet ersten Gewinn seit Firmengründung

22.01.2002 | 00:00 Uhr |

Der Internet-Buchhändler Amazon.com hat im vierten Quartal 2001 erstmals seit Firmengründung vor mehr als sechs Jahren einen Gewinn ausgewiesen. Wie das Unternehmen am Dienstag vor Börsenbeginn mitteilte, lag der Nettoertrag bei 5,09 Millionen Dollar oder 1 Cent je Aktie. Im vierten Quartal 2000 hatte Amazon.com Inc (Seattle/US-Staat Washington) einen Verlust von 545,1 Millionen Dollar (5,75 Mio Euro/11,2 Mio DM) oder 1,53 Dollar je Aktie hinnehmen müssen.

Der Umsatz stieg im vierten Quartal 2001 um 15 Prozent auf 1,12 Milliarden Dollar von 972,4 Millionen Dollar im Jahr zuvor. Amazon erklärte den Gewinn mit dem starken Weihnachtsgeschäft und Kosteneinsparungen. Der Umsatzanstieg sei auch durch kostenlose Zustellungen zu Stande gekommen, hieß es. Amazon hatte außerdem mit 14 Seiten umfassenden Beilagen in Sonntagszeitungen für sich geworben.

An der Börse waren Amazon-Aktien am vergangenen Freitag um 42 Cent auf 10,16 Dollar gestiegen. Am Montag war die Börse geschlossen. Voriges Jahr waren die Titel um 45 Prozent gefallen. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
889358