2562798

Analysten rechnen mit Rekordquartal für Apple

22.01.2021 | 08:29 Uhr | Peter Müller

Nächste Woche legt Apple die Bilanz für das Dezemberquartal 2020 vor – neue Rekorde sind beinahe zwangsläufig.

In der Nacht zum Donnerstag kommender Woche legt Apple die Bilanz für das erste Quartal seines Geschäftsjahres vor und man muss kein Prophet sein, um außerordentliche Zahlen zu erwarten. Die Morgan-Stanley-Analystin Katy Huberty überschlägt sich aber schier in ihrer Erwartung : Denn während Anleger an sich nur solide Zahlen erwarten würden, stünde Apple doch vor einem Rekordquartal, das mal wieder alle Rahmen sprenge. Geholfen habe vor allem dabei, dass Apple im Dezemberquartal bis zu 78 Millionen Geräte verkauft habe, die 12er-Generation habe den besten Start seit fünf Jahren hingelegt . Die Nachfrage nach den 5G-iPhones sei ungebrochen stark und werde das Jahr über kaum nachlassen, abseits von saisonalen Schwankungen.

Nicht nur das iPhone, das Apple im vergangenen Jahr erst im letzten Kalenderquartal in den Handel brachte und nicht wie in Jahren zuvor schon Ende September, gehe durch die Decke, sondern alle fünf Bereiche Apples (neben iPhone noch iPad, Mac, Home & Accesories sowie Services) warteten mit zweistelligem Wachstum gegenüber dem Vorjahr auf. Es sei also an der rechten Zeit, Apple-Aktien zu kaufen, das Kursziel von AAPL hebt Huberty um 8 US-Dollar auf 152 US-Dollar an.

Macwelt Marktplatz

2562798