2449820

Angebliche Spannungen im Apples Health-Team

21.08.2019 | 09:41 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Anscheinend gibt es bei Apple diverse Sichtweisen, wohin es mit der Apple Watch weitergeht. Einige Mitarbeiter haben das Team bereits verlassen.

In Apples Team, das sich um  Gesundheitsthemen kümmert, soll es laut eines CNBC-Berichts rumoren, zahlreiche wichtige Angestellte sollen in jüngster Zeit das Unternehmen frustriert verlassen haben. Der Grund seien Diskrepanzen um die Ausrichtung der Apple Watch. Die ambitionierten Mitarbeiter wollen die Uhr noch konsequenter als Medizingerät ausrichten, während die Hauptrichtung der Entwicklung eher dahin gehe, die Apple Watch als Wellness-Gerät für gesunde Nutzer zu positionieren. Diverse Wechsel in der Führung hätten ebenso zum Frust der Mitarbeiter beigetragen. Doch räumt CNBC auch ein, dass man keinen Vergleich habe, wie hoch die Fluktuationen in anderen Abteilungen bei Apple seien – und ob die Informationen der acht befragten Mitarbeiter ausreichend Aufschluss geben können.

Einige Mitarbeiter stören sich angeblich an der Art und Weise, wie Apple mit den Ärzten kommuniziert. Als Apple im Herbst 2018 die neue EKG-Funktion bekannt gab, hatten einige Experten das Feature kritisiert. Das Problem dabei wäre die notorische Geheimniskrämerei der Firma, im Gesundheitsbereich basiere die Entwicklung auf einem offenen Dialog mit allen Interessensgruppen.

Macwelt Marktplatz

2449820