2578350

Anker: Power Expand 5-in-1 Mini-Dock mit Thunderbolt 4

01.04.2021 | 15:15 Uhr | Thomas Hartmann

Das neue Anker Mini-Dock ist ausgestattet mit einem Thunderbolt-4-Upstream-Eingang (Laptop-Anschluss), drei Thunderbolt-4-Downstream-EingÀngen und einem USB-A-Eingang.

Als ”starken und schlanken Mini Dock-Adapter” bewirbt Anker seinen Power Expand 5-in-1. Ausgestattet mit einem 85 Watt-Thunderbolt 4 Upstream-Eingang (Laptop-Anschluss) mit 40 Gbps vorn, drei Thunderbolt 4-Downstream-EingĂ€ngen (jeweils 15 Watt, hinten) sowie einem USB-A-Eingang (wiederum an der Frontseite), lĂ€sst sich das Mini Dock mit vielen Ă€lteren GerĂ€ten bis hin zu neuester Technologie  verbinden – allerdings noch nicht auf Macs, wie wir hier berichten . Immerhin wird Thunderbolt 4 abwĂ€rtskompatibel zu Ă€lteren Thunderbolt-AnschlĂŒssen und USB sein.

Anker Power Expand 5-in-1 bei Amazon .


Der Thunderbolt-4-Downstream-Eingang unterstĂŒtzt laut Hersteller ”kristallklare DatenĂŒbertragung” auf einen einzelnen Bildschirm mit bis zu 8K@30Hz sowie auf zwei Bildschirme mit bis zu 4K@60Hz. Anker weist darauf hin, dass Macbook Air/Pro 2020-Versionen mit einem M1 Chip lediglich eine Übertragung auf einen einzelnen Bildschirm unterstĂŒtzen.

Zum Lieferumfang gehören der Power Expand 5-in-1 Thunderbolt 4 Mini Dock-Adapter, ein 100 Watt-Netzteil, ein 120 Zentimeter langes Ladekabel, ein 70 Zentimeter langes Thunderbolt-4-Kabel, eine Bedienungsanleitung sowie 18 Monate Herstellergarantie inklusive Kundenservice.

Als Maße des Mini-Docks gibt der Hersteller an: LĂ€nge: 124 Millimeter, Breite: 72 Millimeter, Höhe: 24 Millimeter und das Gewicht mit 250 Gramm. Inforamtionen zu kompatiblen GerĂ€te finden sich auf der Herstellersite. Vorausgesetzt wird Windows 10 respektive mindestens macOS 11. Der Preis liegt bei 200 Euro, man kann beim Hersteller direkt mit Apple Pay bezahlen. Z um gleichen Preis gibt es das Anker-GerĂ€t bei Amazon.de .

Macwelt Marktplatz

2578350