2244695

App Store: 240 Millionen Dollar Umsatz am 1.1.2017

05.01.2017 | 16:47 Uhr |

Mit 240 Millionen US-Dollar ist der 1. Januar 2017 der bisher umsatzstärkste Tag in der Geschichte des App Store.

Apple hat heute bekannt gegeben, dass der App Store mit dem bisher erfolgreichsten Tag in seiner Geschichte in das neue Jahr gestartet ist: Am 1.1.2017 machte Apple 240 Millionen US-Dollar (rund 227,14 Millionen Euro) Umsatz im App Store. Das ist der bisher höchste Ein-Tages-Umsatz, wie Apple erklärt.

Mit über drei Milliarden US-Dollar (rund 2,84 Milliarden Euro) Umsatz im Dezember haben Kunden in der Weihnachtszeit einen neuen Allzeit-Rekord aufgestellt, so Apple. Wobei Nintendos Super Mario Run zwar mehr als 40 Millionen Mal in nur vier Tagen heruntergeladen wurde, aber anscheinend nur drei Millionen zahlende Spieler gefunden hat.

Im vergangenen Jahr haben Entwickler mehr als 20 Milliarden US-Dollar verdient, wie Apple mitteilt. Das sind Apple zufolge über 40 Prozent mehr als im Jahr 2015. Seit der App Store im Jahr 2008 gestartet ist, haben Entwickler über 60 Milliarden US-Dollar mit Apps für Anwender von iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Mac verdient.

Die beliebtesten Apps
 
Super Mario Run ist auch unter den Top Ten der weltweit am meisten heruntergeladenen Apps in 2016, mit Pokémon Go von Niantic als Spitzenreiter. Zu den erfolgreichsten Apps im letzten Jahr, die von einigen der unabhängigen Entwickler für iPhone, iPad, Apple TV, Apple Watch und Mac kreiert worden sind, gehören unter anderen Prisma, Reigns, Procreate, Lumino City, Sweat With Kayla und djay Pro. Der App Store bietet insgesamt 2,2 Millionen Apps, über 20 Prozent mehr verglichen zum Vorjahr.
 
Der App Store ist mittlerweile in 155 Ländern verfügbar. Die weltweit umsatzstärksten Märkte des App Store sind laut Apple die USA, China, Japan und Großbritannien.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2244695