2559730

Apple Car ab 2024: Apple & Hyundai geben Partnerschaft im März bekannt

11.01.2021 | 12:19 Uhr | Thomas Hartmann, Peter Müller

Gerüchte um eine Kooperation Apples mit Hyundai verdichten sich trotz Dementi. Schon im März soll es Klarheit geben.

Update vom 11. Januar 2021: Das Jahr 2021 soll bei Apple wohl auf 2024 vorgreifen, wie nun die Nachrichtenagentur Reuters die jüngsten wieder aufgeflammten Gerüchte um das Apple Car weiter schürt. Im März dieses Jahres wollen demnach  Apple und der koreanische Hersteller Hyundai ihre Partnerschaft zum Bau eines Fahrzeugs bekannt geben, die Produktion soll dann drei Jahre später starten. Dies habe die Zeitung Korea IT News zuerst berichtet. Gebaut werden sollen die Apple Cars entweder in einer Fabrik in Georgia, die bereits die Hyundai-Tochter Kia nutzt oder in einer neuen Anlage. Bis zu 400.000 Fahrzeuge jährlich sollen vom Band rollen. Bereits 2022 soll ein Prototyp erscheinen, eine Art Betaversion des Apple Car. Das Ziel scheint ehrgeizig, Bloomberg hatte zuletzt gemelde t, das Auto aus Cupertino sei noch weit von der Marktreife entfernt, fünf bis sieben weitere Jahre werde man warten müssen. Berichte über Verhandlungen zwischen Apple und Hyundai waren erst in der letzten Woche erstmals kursiert. Laut Reuters hat Hyundai den Bericht am Sonntag dementiert und nur auf das am Freitag abgegebene Statement verwiesen, nachdem man zahlreiche Kooperationsanfragen zum Bau autonomer Fahrzeuge erhalte. Apple hat sich gar nicht geäußert, was nicht weiter verwundert.  pm

Meldung vom 8. Januar 2021: Kommt das elektrisch betriebene Apple-Auto doch? Darauf deuten konkrete Nachrichten hin, nach denen Apple in Gesprächen mit dem südkoreanischen Autokonzern Hyundai steht. Das berichtet 9to5Mac mit Verweis auf eine koreanische Website. Hyundai habe Gespräche mit Apple über die Produktion eines neuen Autos bestätigt, die aber noch in einem frühen Stadium seien. Der Autokonzern, zu dem auch Kia Motors gehört, könnte Apple sowohl bei der Produktion seines Elektroautos helfen wie auch für die speziellen Akkus, die für das Apple Car erforderlich wären, unterstützen.

Ein Teil der Entwicklung des Apple Cars könnte demzufolge in einem der Werke von Hyundai Motors in den Vereinigten Staaten stattfinden, heißt es in dem Bericht aus Korea weiter. Der Beitrag bestätige eine aktuelle Einschätzung von Bloomberg, dass ein Apple Car voraussichtlich erst im Jahr 2027 eingeführt werden werde.

Am spannendsten an den jüngsten Gerüchten ist ohne Zweifel, dass erstmals ein großer Autohersteller wie Hyundai Gespräche mit Apple tatsächlich bestätigt. Demnach habe ein Sprecher des Autokonzerns gegenüber CNBC geäußert (Steve Kopack bei Twitter ), dass es Gespräche mit mehreren globalen Autoherstellern gebe, darunter auch Hyundai Motors. Da sich die Diskussion in einem frühen Stadium befinde, sei aber noch nichts entschieden.

Von Apple ist dazu naturgemäß weder eine Bestätigung noch ein Dementi zu erwarten. Man hält die eigenen Pläne lieber so lang wie möglich unter Verschluss. Doch dass Bewegung in der Geschichte ist, legen auch andere jüngste Gerüchte nahe  – ein Apple Car dürfte wohl irgendwann in diesem Jahrzehnt das Licht der Welt erblicken. tha

Macwelt Marktplatz

2559730