2606798

Apple Maps: Bewertungen und Fotos jetzt auch in den USA

24.08.2021 | 12:15 Uhr | Thomas Hartmann

Mit iOS 14 hat Apple seit vergangenem Jahr eine eigene Lösung für Bewertungen in Apple Maps eingeführt. Diese neue Funktion wird nun in den USA ausgerollt.

Überraschenderweise habe Apple die neue Bewertungsfunktion auf Apple Maps zunächst nur in einigen Ländern wie Großbritannien oder Australien getestet, bevor es auf Länder in Asien und Lateinamerika ausgeweitet wurde. Nun kommen auch US-amerikanische User dazu, die neue Funktion aus iOS 14 auszuprobieren. Dies berichten 9to5Mac und Macrumors.

Demnach sehen US-User in der Apple Maps-App in iOS 14 (und auch iOS 15) nunmehr eine Option, um für die meisten Orte einen ”Daumen hoch” oder ”Daumen runter” als Bewertung abzugeben. Durch Antippen des Daumen-hoch/runter-Symbols werde eine sekundäre Schnittstelle für die Abgabe von Daumen-hoch- und Daumen-runter-Bewertungen für verschiedene Kategorien wie Produkte, Kundenservice, Essen, Atmosphäre und mehr angezeigt, die sich auf den bewerteten Ort beziehe. Außerdem sei es möglich, Fotos des Ortes in die Apple Maps-App hochzuladen, um sie der Kartenliste hinzuzufügen.

Bewertungen und Fotos in Apple Maps: Zeit, dass dieses Feature auch in Deutschland verfügbar wird.
Vergrößern Bewertungen und Fotos in Apple Maps: Zeit, dass dieses Feature auch in Deutschland verfügbar wird.
© Macrumors

Noch werden parallel Yelp-Bewertungen angezeigt. Vermutlich aber könnte Apple sowohl die Yelp- als auch die Bewertungen von Tripadvisor durch die eigenen User-Bewertungen ersetzen. Dies dürfte aber noch eine Weile dauern, bis ein eigener Datenbestand aufgebaut ist. So ist es auch noch nicht möglich, im Rahmen der Apple-Bewertungen eigenen Text hinzuzufügen, lediglich die Daumen hoch/runter-Bewertung wird derzeit angeboten.

Wann diese Funktion auch in Deutschland verfügbar wird, ist noch nicht bekannt. Da Apple die Verfügbarkeit aber immer mehr ausweitet, ist es wohl nur eine Frage der Zeit.

Macwelt Marktplatz

2606798