2438058

Apple Music hat 60 Millionen aktive Abonnenten

28.06.2019 | 08:49 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Apple Music hat nun einen weiteren Meilenstein erreicht: Aktuell zählt der Streaming-Dienst von Apple 60 Mio. aktive Abonnenten.

Gewachsen : Apple nennt neue Zahlen zu seinem Streamingdienst Apple Music. Demnach bringe man es weltweit mittlerweile auf 60 Millionen aktive Abonnenten, also zahlende und solche, die noch in der dreimonatigen Gratis-Testphase stecken. Der Marktführer Spotify liegt mit seinen 100 Millionen zahlenden Kunden aber noch deutlich vor Apple Music, weitere 117 Millionen haben sich für den werbefinanzierten Dienst registriert. Vor ziemlich genau vier Jahren war Apple Music an den Start gegangen. Die letzte Abonnentenzahl, die Apple nannte, stammt vom Mai 2018 . Damals freute man sich über 50 Millionen aktive Kunden.

Eddy Cue hat die neue Zahl in Paris verkündet. In einem Interview für französische Medien hat er darauf hingewiesen, dass die Erweiterungen und Verbesserungen an Apple Music wohl nie enden werden. Mit iOS 13 und macOS Catalina erhält der Streaming-Dienst den neuen Dunkelmodus und synchronisierte Liedtexte. In Frankreich arbeite man mit Künstlern wie PNL zusammen, damit sie ihre neuen Alben zumindest für eine kurze Zeit exklusiv auf Apple Music zur Verfügung stellen.

Den Streit um die Marktmacht tragen Spotify und Apple nicht nur auf den mobilen Geräten der Nutzer aus. Momentan läuft eine Untersuchung der Europäischen Kommission als Folge einer Beschwerde von Spotify , Apple nutze seine Monopolposition im App Store und zwinge die Entwickler zu den hohen Abgaben. Apple widerspricht unter anderem mit dem Argument, dass nur eine sehr geringe Anzahl der Spotify-Kunden via App Store bezahle - und Apple dafür auch die reduzierte Rate von 15 Prozent als Gebühr einbehält.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2438058