2553242

Apple: Neues Produkt am 8. Dezember erwartet

08.12.2020 | 15:25 Uhr | Halyna Kubiv

Das Apple-Jahr ist noch nicht vorbei, Apple hat ein weiteres Produkt vorgestellt. Diesmal aber ohne Keynote.

Update vom 8. Dezember 2020:

Apple hat vor wenigen Minuten per Pressemitteilung seine neuen Kopfhörer Airpods Max bekannt gegeben. Unsere Berichterstattung zu Apples Over-Ears finden Sie hier.

UrsprĂŒngliche Meldung vom 5. Dezember 2020:

Über eine mögliche Produktvorstellung am kommenden Dienstag, den 8. Dezember, berichtet Macrumors mit Verweis auf zuverlĂ€ssige Quellen. Konkret handelt es sich um eine interne Mail von einem der Service Provider. Darin weist der Hersteller auf die kommenden Änderungen bei Apple Care+ hin, diese Änderungen sollen am 8. Dezember um ungefĂ€hr 5:30 Pazifischer Standardzeit wirksam werden, bei uns wird das halb drei am Nachmittag sein. Laut den Anweisungen aus der Mail sollen sich die Techniker um diese Uhrzeit an die neuen Produkt-Seriennummern, neue oder aktualisierte Produktbeschreibungen und neue oder aktualisierte Produktpreise vorbereiten.

Laut Macrumors hat Apple vergleichbare Anweisungen vor der Veröffentlichung der iPhone 12 hingewiesen, die Uhrzeit war damals zehn Uhr vormittags Pazifischer Standardzeit am 13. Oktober, genau der Startpunkt der Keynote "Hi, Speed". Eine Uhrzeit am frĂŒhen Morgen (bei uns am frĂŒhen Nachmittag) deutet eher darauf hin, dass Apple seine Neuigkeiten per Pressemitteilung ankĂŒndigt. Eine Keynote im Dezember ist höchst unwahrscheinlich, dazu hĂ€tte Apple lĂ€ngst eingeladen. Die meisten Pressemitteilungen von Apple in unserem Postfach waren zwischen zwei und fĂŒnf Uhr nachmittags versendet. FĂŒr den Abend sind AnkĂŒndigungen der Software reserviert wie "Big Sur ist da", in der Nacht erreichen uns die Meldungen, die sich auf andere Regionen beziehen. Auch weitere Produktvorstellungen wie die Airpods der zweiten Generation waren per Pressemitteilung um eine Ă€hnliche Uhrzeit erfolgt.

Welche neuen Produkte Apple genau ankĂŒndigen will, lĂ€sst sich nur spekulieren. FĂ€llig wĂ€ren die seit einiger Zeit rumorten Airtags, Apples Zubehör fĂŒr Nachverfolgung nicht-elektronischer GerĂ€te. Mitte November hatte noch ein Leaker auf Twitter darauf hingewiesen , dass "... Apple noch eine WeihnachtsĂŒberraschung vorbereite", doch diese Aussage ist so kryptisch und schwammig, dass man daran nichts festmachen kann. Im Zweifelsfall kann man interpretieren, dass Apple damit den versteckten Adventskalender bei Siri gemeint hat.

Macwelt Marktplatz

2553242