1998302

Apple TV: Neue Peer-to-Peer-Funktion nur für 3. Generation

25.09.2014 | 08:09 Uhr |

Wer von einem iOS-Gerät beispielsweise Bilder, Videos oder seinen Bildschirm-Inhalt auf den Fernseher übertragen möchte, der verwendet hierfür am einfachsten ein Apple TV. Mittels Airplay ist es möglich, jene Daten an das Gerät zu senden und somit am Fernseher anzeigen zu lassen. Notwendig hierfür war es bislang, dass sich beide Geräte im gleichen WLAN befinden.

Mit iOS 8 ist es nun allerdings auch möglich, dass dieses Peer-to-Peer-Airplay auch von Geräten verwendet wird, die sich nicht im gleichen WLAN befinden. Mit der Veröffentlichung von OS X Yosemite wird diese Funktion zudem auf Mac-Geräte ausgeweitet, die dann ebenfalls Inhalte ans Apple TV und somit auf einen größeren Fernseh-Bildschirm übertragen können.
 
Notwendig hierfür ist allerdingsein Apple TV der dritten Generatio n. Die älteren Apple-TV-Generationen unterstützen das Peer-to-Peer-Airplay bislang nur, wenn sich beide Geräte im gleichen WLAN befinden. Wichtig beim neuesten Apple TV ist jedoch auch, dass es sich nicht um irgendein Apple TV der dritten Generation handelt, sondern um die 2014er Version mit der Modellnummer A1469. Nur dann klappt es mit der neuen Funktion.
 
 

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

1998302