2594805

Apple TV+: SF-Serie ”Foundation” startet im September

24.06.2021 | 11:30 Uhr | Thomas Hartmann

Die monumental angelegte Science-Fiction-Serie ”Foundation” wird laut einer E-Mail von Apple TV+ an Kunden mit auslaufendem Abo ab Herbst gesendet.

Das Science-Fiction-Drama-Spektakel Foundation läuft ab September 2021 exklusiv auf Apple TV+. Wichtige Infos dazu haben wir bereits im vergangenen Jahr zusammengetragen . Demnach ist die Serie die aufwendige Adaption der ursprünglichen literarischen Foundation-Trilogie von Isaac Asimov ( letztens mit Cameo-Auftritt in Mythic Quest, ebenfalls auf Apple TV+, Anm. d. Red .), die bereits in den Fünfzigerjahren des letzten Jahrhunderts erschien und auch George Lucas und sein Star Wars maßgeblich beeinflusst hat.  Zentrales Element ist die von dem Mathematiker Hari Seldon entwickelt fiktive Wissenschaft der Psychohistorik. Und der Versuch, die Menschheit zu retten und die Zivilisation inmitten des Untergangs des Galaktischen Imperiums wiederaufzubauen.

Ab September im Stream

Die Information über den Start im September hat Macrumors einer E-Mail entnommen , die Apple TV+-Abonnenten demnach erhalten, bei denen das Abo abläuft. Wohl, um diese zur dann kostenpflichtigen Verlängerung zu motivieren, weist Apple auf die kommenden exklusiven Serien auf Apple TV+. Darunter eben Foundation, aber auch beispielsweise The Problem with Jon Stewart , das sich ebenfalls ab September jeweils eine Stunde lang mit einem aktuellen Thema von nationalem Interesse befasst sowie mit Themen, für die sich Stewart einsetzt. Um die Diskussion zu vertiefen, wird jede Staffel der Serie von einem Podcast begleitet, so Apple in seiner Mitteilung.

Auch weitere Filme und Serien kündigt die Mail an, die auch wir bekommen haben, um die bisher größtenteils kostenlosen Abos in solche mit konkreten kostenpflichtigen Beiträgen überführen zu können. Erwähnt sind etwa die Starts der zweiten Staffeln von "Ted Lasso" (23. Juli), "The Morning Show" (17. September) oder "See" (27. August). Keine Information gibt es indes über den Termin zur Fortsetzung von "Tehran" – Deadline hatte diese Woche berichtet, dass Weltstar Glenn Close den Cast verstärkt. Apple TV+   gibt es als kostenloses siebentägiges Probeabo, danach kostet der Dienst fünf Euro monatlich. Hat man ein neues Apple-Gerät erworben, konnte man den Streamingdienst bisher ein Jahr lang kostenlos nutzen – dies gilt jetzt nur noch bis zum 30. Juni, danach reduziert sich das kostenlose Abo auf drei Monate.

Macwelt Marktplatz

2594805