2599242

Apple TV+: Vertrag mit Hyperobject Industries für Filmproduktion

16.07.2021 | 13:30 Uhr | Thomas Hartmann

Apple TV+ gibt eine Vereinbarung mit Hyperobject Industries bekannt, einer Filmproduktionsfirma, die von Oscar-Preisträger und Regisseur Adam McKay gegründet wurde.

Hyperobject Industries produziert sowohl TV-Shows (wie Serien) als auch eigene Spielfilme. Hinter der Produktionsfirma steht Adam McKay, ein bekannter US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmregisseur. Beteiligt war er unter anderem an ” Vice – Der zweite Mann ” über den früheren US-Vizepräsidenten, sowie an ” The Big Short ”, eine schwarze Filmkomödie über den Beginn und die Ursachen der Weltwirtschaftskrise ab 2007. Hierfür bekam er einen Oscar für das beste adaptierte Drehbuch und war auch in der Kategorie Regie nominiert.

Hohe Qualität, die sich auszeichnet

Für Apple bedeutet dies, dass man sich mit einem erfahrenen Produzenten inklusive Team einlässt, von dessen Firma Cupertino sich entsprechende Versorgung mit qualitativ hochwertigen Filmen für das eigene Streaming-Angebot Apple TV+ erhoffen dürfte, wie 9to5Mac schreibt.

Neben diesem erfolgreichen Abschluss kann Apple sich demnach über die jüngsten insgesamt 34 Nominierungen für die Primetime Emmys 2021 freuen, sodass das Unternehmen nun schon fünfmal für die TCA Awards 2021 der Television Critics Association nominiert wurde, wie man von AdWeek erfahren hat. Die eigene Produktion ”Ted Lasso” wurde in den Kategorien ”Outstanding New Program” und für ”Individual Achievement in Comedy” nominiert – eine Kategorie, für die auch ”Mythic Quest”, eine weitere Serie von Apple TV+, eine Nominierung erhielt.

Macwelt Marktplatz

2599242