2465552

Apple TV+ für Studierende gratis – laut Hailee Steinfeld

31.10.2019 | 10:53 Uhr | Thomas Hartmann, Halyna Kubiv

Ob es nur um Abonnentenzahlen geht, die sich dadurch erhöhen – jedenfalls müssen Studierende mit Apple-Music-Abo offenbar keinen Cent für Apples TV-Streamingsdienst bezahlen.

Bekannt gemacht hat dies die Schauspielerin und Sängerin Hailee Steinfeld, die über Insider-Kenntnisse verfügen dürfte, da sie die Hauptdarstellerin von Apples Dickinson-Serie ist. iPhone Ticker.de vermutet, dass der Mac- und iPhone-Hersteller den Beitrag der Darstellerin auf Instagram möglicherweise sogar gezielt gesponsert hat. Das bedeutet, dass, wer noch studiert und zugleich über eine Apple-Music-Mitgliedschaft für Studierende verfügt – die statt zehn Euro lediglich fünf Euro monatlich kostet – das am 1. November auch in Deutschland startende Streaming-Angebot von Apple ohne Zusatzkosten nutzen darf. Eine offizielle Bestätigung durch Apple steht freilich noch aus.

Regulär verlangt Apple nach einer kurzen Probezeit fünf Euro pro Monat – die Beiträge sind dann nicht nur über Apple TV, sondern über eine eigene Apple TV-App abrufbar.

Auch, wer ein neues Apple-Produkt wie ein iPhone erwirbt, kann ab dem 1. November 2019 ein Jahr lang kostenlos Apple TV+ mit den bisher allerdings noch überschaubaren Mengen an neuen und selbst produzierten Serien sehen.

Die jüngste Aussage von Tim Cook auf der gestrigen Bilanzkonferenz kann man als Bestätigung der kostenlosen Freigabe an Studenten interpretieren. Auf eine Frage zu der Strategie hinter einer kostenlosen Probezeit für alle Besitzer der neu gekauten Apple-Produkte hat Cook sinngemäß geantwortet : "Das ist ein Geschenk für unsere Nutzer und aus der wirtschaftlichen Sicht sind wir auf die Inhalte sehr stolz und wollen, dass so viele Leute diese sehen, wie nur möglich. Wir können uns so darauf konzentrieren in dieser Startphase maximale Zahl der Abonnenten zu erreichen. Ich denke, das ist ein mutiger Schritt. Der Preis für diejenigen, die in diesem Jahr nichts von Apple kaufen, ist ebenfalls sehr attraktiv. Das sind eben hochqualitative Inhalte, die nur 5 Euro pro Monat kosten. Das ist fantastisch."

Macwelt Marktplatz

2465552