2486644

Apple-Video demonstriert coole Effekte mit iPhone-Kamera

11.02.2020 | 10:52 Uhr | Thomas Hartmann

Was man mit Live-Photos so alles machen kann, ist vermutlich nicht jedem Nutzer klar – denn manche Effekte sind ein wenig versteckt.

Zwei neue Videos hat Apple auf seinen YouTube-Kanal am Wochenende online gestellt, um bestimmte Kamerafunktionen des iPhones ins Bewusstsein der User zu rücken.

Der erste Clip mit knapp 40 Sekunden zeigt einfach, wie beim iPhone 11 der Nacht-Modus im Vergleich zur Aufnahme ohne diese Einstellung wirkt. Man erkennt einfach deutlich mehr:

Spannender ist aber, was mit der Funktion Live-Photos noch alles möglich ist, wenn man diese aktiviert hat und beispielsweise wie auf dem Demo-Video eine Straßenbahn hinter sich fahren lässt, während man ein einfaches Foto von sich aufnimmt. Man selbst sollte dabei im Vordergrund sehr stillstehen, denn nun kann man, indem man das Foto öffnet und mit dem Daumen nach oben wischt, weitere Effekte auswählen, die nur mit Live-Photos funktionieren, darunter Endlosschleife, Abpraller und Langzeitbelichtung. Kurze Vorschau-Animationen zeigen jeweils, wie das aussieht. Wählt man Langzeitbelichtung aus, wirkt es so, als rase das Objekt im Hintergrund wie bei einer Sportaufnahme verschwommen vorbei. Wie das funktioniert, zeigt Apple in einem halbminütigen Video hier:

Macwelt Marktplatz

2486644