2531024

Apple Watch 6 kann wohl Sauerstoffsättigung im Blut messen

05.09.2020 | 11:29 Uhr | Halyna Kubiv

Dass eine Series 6 kommt, ist gewiss, wann genau und mit welchen neuen Funktionen, ist noch nicht sicher.

Traditionell gibt es vor der Veröffentlichung einer neuen Apple Watch deutlich weniger Gerüchte, als bei einem iPhone oder Macbook. Entweder ist die Lieferkette der Smartwatch besser gegen Leaker abgesichert, oder die Nutzer interessieren sich nicht in dem Ausmaße für die kommende Series 5 oder 6 wie für das kommende iPhone, oder beides gleichzeitig trifft zu.

Auch in diesem Jahr gibt es sehr wenig, was man über die Series 6 prognostizieren kann. " Macrumors " bestätigt abermals, dass die Series 6 eine Art Sauerstoffsättigungsüberprüfung einführen wird und die Nutzer beim gefährlich niedrigen Sauerstoffgehalt im Blut warnen kann. Die ersten Hinweise auf die neue Funktion fanden sich bereits im Frühling in der durchgesickerten Version von iOS 14. Der Kollege Snell weist in seiner " Wunschliste für Apple Watch 6 " darauf hin, dass Apple schon jetzt den Sauerstoffgehalt im Blut während eines Trainings auswerten kann und diese Daten beispielsweise in die Trends der Aktivitäts-App einfließen lässt (Cardiofitness). Ob für die verbesserte Sauerstoffsättigungsmessung neue Sensoren benötigt werden, oder ob dies neuere Algorithmen übernehmen, ist noch nicht klar.

"Macrumors" weist noch auf einige möglichen Neuerungen hin, wie verbesserte Module für Wi-Fi- und Mobilfunk-Übertragung. Offenbar kommt der Umstieg auf 5G für die Apple Watch in diesem Jahr noch nicht in Frage. Derzeit gibt es widersprüchliche Berichte zu der möglichen Veröffentlichung von Series 6. Jon Prosser fasst beispielsweise nächste Woche ins Auge, Apple könnte neue Produkte wie Apple Watch und iPads per einer Pressemitteilung ankündigen, was für die Firma nicht unüblich ist. Andere Quellen wie Macotakara weisen auf Oktober als einen Zeitpunkt für iPhone-Event hin. Auf der Keynote sollte Apple neben dem iPhone noch weitere Neuerungen, unter anderem die Apple Watch vorstellen. Für eine schnellere Vorstellung spricht jedoch die Tatsache, dass Apple bereits neue Apple-Watch- und iPad-Modelle bei der Eurasischen Wirtschaftskommission registriert hat. Andere Produkte wie iPhones sind in den Eintragungen nicht zu finden.

Macwelt Marktplatz

2531024