2605559

Apple Watch 7: Neue Leaks bestätigen flaches Design

17.08.2021 | 17:10 Uhr | Halyna Kubiv

Die indische Webseite "91mobiles" hat offenbar neue Blaupausen der kommenden Apple Watch 7 erhalten.

Nach eigenen Angaben hat "91mobiles" die Blaupausen aus Industrie-Quellen erhalten und daraus eigene Renderings erstellt. Die Webseite lässt sich momentan nicht öffnen , die Inhalte kann man aber per Google-Cache einsehen. Darin ist eine abgeänderte Apple Watch sichtbar, mit einem flachen, eckigen Design, das vom iPhone 12 und iPad Pro 2020 bekannt ist. Soweit bestätigen neue Renderings die bestehenden Gerüchte über die kommende Apple Watch.

"91mobiles" hat jedoch ein paar weitere Einzelheiten parat. Anscheinend hat Apple mit diversen Laminierungstechniken experimentiert. Dies erlaubt offenbar, das Display der Apple Watch noch etwas größer zu gestalten und die Ränder noch schmäler. Apple will demnach seine Gesundheitssensoren etwas überarbeiten und ihre Funktionsweise verbessern. Von neuen Technologien wie Blutzucker- oder Blutdruckmessung finden sich jedoch keine Spuren. Die Seite erwähnt den UWB-Chip, den Apple einbauen könnte, dieser findet sich bereits in der Apple Watch Series 6, es ist also keine Neuigkeit, dass die Apple Watch 7 diesen ebenfalls erbt. 

Apple Watch Series 7
Vergrößern Apple Watch Series 7
© 91mobile

Das übliche Aussehen der Apple Watch wird sich wohl nicht ändern: Auf der linken Seite werden zwei Lautsprecher platziert, auf der rechten Seite die Digitale Krone und ein Seitenknopf. Apple wird zudem gewährleisten, dass die bisherigen Armbänder zu der neuen Uhr passen. Das war ebenfalls bei der letzten Design-Änderung der Fall: Von Series 3 auf Series 4 hat der Hersteller die Abmessungen der Uhr geändert, die Armband-Sammler konnten so ihre Kollektionen weiter verwenden.

Macwelt Marktplatz

2605559