2608703

Apple Watch 7: Neues Health-Feature hat "keine Chance"

02.09.2021 | 11:40 Uhr |

Apple-Analyst Mark Gurman ist sich sicher: Es besteht keine Chance, dass dieses neue Health-Feature auf die Apple Watch Series 7 kommt.

Die Apple Watch Series 7, die Apple wohl zusammen mit der neuen iPhone-13-Generation (Alle Infos & GerĂŒchte) am 14. September vorstellen will, bereitet Tim Cook gerade wohl ziemliches Kopfzerbrechen. Wie wir berichteten , könnte sich die Smartwatch verspĂ€ten, da Apples Zulieferer wohl derzeit mit Produktionsproblemen zu kĂ€mpfen haben. Schuld daran sei das neue Design der Series 7, das wie das der aktuellen iPhone-12-Generation kantiger sein soll. Aus diesem Grund spekulierte der bekannte Apple-Leaker Jon Prosser sogar, ob Apple die Herbstkeynote um ein paar Wochen verzögern wĂŒrde. Dies werden wir wohl erst dann erfahren, wenn Apple eine offizielle Einladung fĂŒr die anstehende Herbst-Keynote verschickt, was im Laufe der nĂ€chsten Woche der Fall sein dĂŒrfte. 

Blutdrucksensor: Laut Gurman "Keine Chance"

Noch mehr schlechte Nachrichten kommen von Mark Gurman, Apple-Analyst bei Bloomberg. Seit Wochen und Monaten kursieren GerĂŒchte rund um die neue Apple Watch Series 7 (Alle Infos & GerĂŒchte)  und ihre neuen Features. Schon recht frĂŒh hieß es, Apple wolle der neuen Generation einen Sensor zum Messen des Blutdrucks spendieren. Einem Bericht von Nikkei zufolge, soll ein solcher Sensor auch tatsĂ€chlich verbaut werden. Gurman kommentierte dieses GerĂŒcht wie folgt: 

Da Gurman in der Vergangenheit mit seinen Prognosen fast immer richtig lag, mĂŒssen wir uns wohl darauf gefasst machen, dieses Feature frĂŒhestens 2022 am Handgelenk nutzen zu können. 

Macwelt Marktplatz

2608703