2615600

Apple Watch 7: Zum Start nur geringe Stückzahlen – also schnell sein

05.10.2021 | 14:45 Uhr | Halyna Kubiv

Wer eine Apple Watch Series 7 gleich am ersten Verkaufstag erhalten will, sollte schnell sein. Apple hat für die erste Charge nur geringe Zahlen produzieren können.

Wer auf die Apple Watch Series 7 (alle Infos) umsteigen und auf seine Bestellung nicht lange warten will, sollte sich am Freitag (8. Oktober) um 14 Uhr beeilen. Wie der teils richtig liegende Leaker Jon Prosser berichtet , hat Apple nur kleine Stückzahlen für den Verkaufsstart produzieren können, die Wartezeiten können sich gleich nach dem Verkaufsstart auf mehrere Wochen verlängern. Die Produktionsprobleme bei der Apple Watch Series 7 sind an sich nichts Neues. Zuerst hat "Nikkei Asia" am 1. September berichtet , Apple habe die Massenproduktion der Uhr gestartet, die Stückzahlen bleiben jedoch weit unter den Erwartungen. Einige Tage später hat über eine ähnliche Sachlage Mark Gurman von "Bloomberg" berichtet. Demnach verursacht vor allem der größere Bildschirm Probleme bei der Herstellung. Höchstwahrscheinlich wegen dieser Produktionsprobleme hat Apple den Verkaufsstart der Series 7 nach hinten verschoben – vorgestellt wurde die neue Uhr bereits am 14. September, Apple hat sie jedoch für "später in diesem Herbst versprochen". Einige Kommentatoren haben sogar befürchtet, die Watch könnte sich bis Ende November verzögern.

Wie Sie schnell an die Apple Watch Series 7 kommen

Den Andrang auf die Watch Series 7 erwarten wir nicht in den Ausmaßen wie bei der Apple Watch 6. Aus den Daten unserer Leser-Befragungen folgt, dass die Nutzer eine Apple Watch zwei und mehr Jahre behalten, die wichtigsten Verkaufsargumente sind neue Gesundheitsfunktionen wie zuletzt Blutsauerstoffsensor oder EKG-Messung bei der Apple Watch Series 4. Es kann aber durchaus sein, dass die nach Deutschland gelieferten Stückzahlen so niedrig sind, dass die neue Uhr bereits am ersten Tag ausverkauft sein wird.

Wir empfehlen beim Kauf, nicht das Solo-Loop-Armband oder das geflochtene Loop-Armband auszuwählen, denn die Verfügbarkeit der Uhr wird ebenfalls von der gewünschten Farbe und Größe des Armbandes abhängen. Ist also eine bestimmte Größe des Solo Loops vergriffen, wird auch das ausgewählte Apple-Watch-Modell als nicht verfügbar angezeigt. Auch lohnt es sich, mehrere Apple Stores in der Nähe bei der Bestellung auszuprobieren – Apple beliefert seine Einzelhandel-Läden ebenfalls mit neuen Produkten, diese bleiben etwas länger auf Lager als der allgemeine Online-Store, worauf die Nutzer aus ganz Deutschland, Österreich oder der Schweiz Zugriff haben.

Macwelt Marktplatz

2615600