2626437

Apple Watch 8 angeblich wieder im alten Design

22.11.2021 | 14:30 Uhr | Halyna Kubiv

Ungewöhnlich früh im Produktzyklus kursieren nun erste Berichte über die kommende Apple Watch Series 8.

Laut dem Leaker " Leaks Apple Pro " arbeitet Apple bereits an der nächsten Generation der Apple Watch, die sich beim Aussehen nicht signifikant von den Vorgängern wie Series 6 und 7 unterscheidet. Der Leaker hat nach eigenen Angaben finale Blaupausen von "den Menschen, die in der Entwicklung involviert sind," erhalten und daraus mittels Software erste Renderings der Apple Watch 8 generiert. Wenn die Blaupausen echt sind, soll die Series 8 genauso aussehen wie die Series 7. Die Autoren spekulieren auf die neue Farbe in die Richtung Dunkelviolett, dazu soll die neue Apple-Uhr größere Lautsprecher erhalten: Statt einem horizontalen Schlitz sind zwei parallel zueinander zu sehen. 

Apple Watch Series 7 zum Tiefstpreis von 399 Euro bei Amazon Spanien

Bereits vor der Veröffentlichung der Apple Watch 7 kursierten Blaupausen einer neuen Uhr, die in einem eckigeren Design nach iPhone-12-Art kommen sollte. Entgegen der Prognosen hat Apple das Aussehen der Series 7 aber nur an einer Stelle verändert: Beim Display, das Gehäuse an sich ist noch runder geworden, durch die besondere Technologie, wie der größere Bildschirm an seine Rahmen befestigt wird. Es gab sogar obskure Theorien, dass Apple das Design in der letzten Minute geändert haben sollte , was nicht stimmen kann, denn die Netzwerkbehörde in den USA FCC hat eine neue Generation fürs Testen und anschließendes Zulassen bereits Anfang August erhalten

Apple Watch 8: Was wir bislang wissen

Aktuell gibt es relativ wenige Hinweise, was Apple für die Apple Watch 8 vorbereitet. Folgt man dem zweijährigen Tik-Tok-Rythmus seit Apple Watch Series 3, kann man darauf spekulieren, dass Apple Watch Series 8, genauso wie Series 4 und 6 neue Gesundheitsfunktionen anbieten wird. Bei Series 4 war es Ein-Kanal-EKG, bei Series 6 – Blutsauerstoffsensor, es gab diffuse Gerüchte, dass die kommende Apple Watch eine Temperaturüberwachung bringen könnte. Die Konkurrenz wie Fitbit mit seinem Sense kann zumindest Hauttemperatur einigermaßen einschätzen und in der App Schwankungen des Wertes anzeigen. Blutzucker- sowie Blutdruckmessung werden immer wieder kolportiert, doch momentan handelt es sich eher um Wunschdenken als um handfeste Indizien. Die Technologie, also Blutzuckermessung per Raman-Spektroskopie, wird in den letzten Jahre intensiv erforscht, es kommen immer wieder Startups, die funktionierende Geräte "in den kommenden Monaten" versprechen , ihr Versprechen jedoch nie halten können. 

Macwelt Marktplatz

2626437