2562317

Apple Watch: Auszeichnung "Black History Month" verfügbar

20.01.2021 | 13:52 Uhr | Halyna Kubiv

Ab dem 1. Februar zelebriert Apple den sogenannten "Black History Month", bis zum 28.2. kann man sich eine Auszeichnung verdienen.

Neben den permanenten Auszeichnungen in der Fitness-App bringt Apple ab und zu mal saisonale und lokal bezogene Auszeichnungen für bestimmte Anlässe. So eine ist die aktuelle Neujahrs-Herausforderung, die noch bis zum 31. Januar aktiv ist. Um sie zu verdienen muss man sich anstrengen: An sieben Tagen in der Reihe muss man alle drei Ringe für Trainings, Stehstunden und Aktivitätskalorien schließen. Die Auszeichnung gleicht in etwa einer "Perfekten Woche", nur muss bei der Neujahrs-Herausforderung der erste Tag nicht unbedingt ein Montag sein.

So erhalten Sie alle Aktivitäts-Auszeichnungen der Apple Watch

Nicht so herausfordernd ist die kommende Auszeichnung für den "Black History Month" (in den USA). Um sie zu erhalten, muss man an sieben aneinander folgenden Tagen den Bewegungsring schließen. Neben einer Auszeichnung in der Aktivitäts-App und auf der Apple Watch gibt es animierte Sticker für Nachrichten und Facetime. Da die Herausforderung auf die USA und Kanada beschränkt ist, muss man hierzulande noch zusätzliche Einstellungen vornehmen: Für die Dauer des Wettbewerbs reicht es in der Einstellungen-App unter "Allgemein – Sprache & Region – Region" Vereinigte Staaten als vorangestellte Region auszuwählen.

Black History Month wird vom 1. bis 28. Februar in den USA und Kanada begangen und soll an die wichtigen Persönlichkeiten aus der afrikanischen Diaspora erinnern. In Europa, beispielsweise in den Niederlanden oder in Irland, wird der Erinnerungsmonat im Oktober gefeiert.

Macwelt Marktplatz

2562317